We celebrate 30 Years of the Loveparade with DR. Motte

We celebrate 30 Years of the Loveparade with DR. Motte 7 Sep '19, 23:00
Party flyer: We celebrate 30 Years of the Loveparade with DR. Motte 7 Sep '19, 23:00
Line Up
Dr. Motte ( drmotte.de )
[facebook.com]
mixcloud

George Looney Live
[facebook.com]
[youtube.com]

Nachtkind Live
[facebook.com]
youtube

Dj Wolfram Drescher
[facebook.com]
mixcloud

Nadim Bhatti - DJ
[facebook.com]
Info
DR. MOTTE

Sein Sound ist anspruchsvoll, energiegeladen und facettenreich. Er kombiniert aufregende Acid-Sounds und mitreißende Club-Grooves mit treibenden Techno-Beats und nimmt sein Publikum mit auf eine aufregende Reise durch sein Universum.

Passend zu seinem Sound werden George Looney und Nachtkind ,zwei Liveacts von Yellow Rabbit Records ,den Abend mit ihrer Hardware beschallen ,dazu wird Wolfram Drescher an den Tellern Auflegen und euch zum schwitzen bringen .

„Wer Musik als soziale Verantwortung einer Kultur versteht, ist und bleibt immer fortschrittlich.“ - Dr. Motte -

LOVEPARADE

1989, bevor Dr. Motte mit seinen Musikproduktionen und Remixes erfolgreich war, verwirklichte er eine Idee, die ein neues Kapitel der Musikgeschichte eröffnen sollte: Eine Demonstration der zeitgenössischen Kultur der elektronischen Tanzmusik namens Loveparade.

Es wurde als politische Demonstration registriert und fand am 1. Juli 1989 in Berlin statt. Sechs Wochen zuvor kam Dr. Motte auf die Idee, nachdem ihm Freunde von illegalen Raves in England erzählt hatten, die von der Polizei niedergeschlagen worden waren. Anstatt nach Hause zu gehen, begann jemand, Musik aus einer Boom-Box zu spielen, und die Leute begannen spontan ein Straßenfest vor dem Veranstaltungsort. Dr. Motte war davon inspiriert und fragte sich, wie dieser Geist auch in Berlin zum Ausdruck kommen könnte. Und als er vor einem Partysaal in Berlin-Kreuzberg saß, hatte er die Idee, eine politische Demonstration anzukündigen.

Was anfangs nur ein "gemeinsames Tanzen auf der Straße" hätte sein sollen, wurde bald politisch, wie die Behörden nach dem Thema der Demonstration fragten. So beschlossen Dr. Motte und das Gründungsteam, die Demonstration für „Friede, Freude, Eierkuchen“ zu widmen: „Frieden“ für die Abrüstung auch zwischenmenschlich, „Freude“ für Musik und Tanz als Mittel von Kommunikation und „Pfannkuchen“ für eine faire Verteilung von Lebensmitteln.

Die Technokultur wurde zur wichtigsten Jugendbewegung der 90er Jahre, die Loveparade zum inoffiziellen Feiertag. Innerhalb von zehn Jahren stieg die Zahl der Teilnehmer von 150 auf 1,5 Millionen Raver, die friedlich auf der Straße des 17. Juni tanzten. Trotz des überwältigenden, auch kommerziellen Erfolgs der Parade, blieb Dr. Motte seiner klaren, musikalischen Linie und seinem ursprünglichen Spirit treu. Nach dem Verkauf der Marke Loveparade im November 2005 und unmittelbar nach der Parade im darauffolgenden Sommer distanzierte er sich aus ideellen und inhaltlichen Gründen öffentlich.

Nichtsdestotrotz wollen wir den Gedanken der Loveparade weiter tragen: Keine Ausgrenzung, ein schönes Miteinander, egal welcher Herkunft oder Religion – Liebe ist die Botschaft,
die Musik der Schlüssel.
Location
Location
Räuber und Rebellen
Große-Perdekamp-Str. 2
HBF Recklinghausen
Entry fee
Entry fee
13 Euronen
Organizer
Organizer
Yellow Rabbit Records
From
michel7408nrw · 784
Added 1m 11d · 1 ·
Sound Styles

Disclaimer

All parties are registered by the organizers and / or visitors to the site. goabase.net is a platform for party info, but no organizer.

We can not guarantee the accuracy of the information or answer any questions about the party. Write to the organizer via his e-mail or website. If this information is missing, we can forward a message.

If you think the party should not be published here, please report it to a moderator, thank you.