25. Antaris Project

Reports / Feedback

5d 18h #8 starbuck

Es war die erste Antaris für mich und mein bis jetzt schönstes psytrance Festival überhaupt. Hoffentlich war es nicht tatsächlich die Letzte.

7d 5h #7 beaR!ngちゃんbam

Danke an alle, die da waren und mich mit ihrer Leichtigkeit glücklich gemacht haben. Danke an alle, denen ich ein Lächeln zaubern könnte.
Danke an meine Freunde und alle, die mir eine kleine Portion Liebe geschenkt haben.

Und mir war nicht bewusst, dass eine Cocktailtomate so verzaubern kann... Du bist schön! Daaanke!

7d 11h #6 lucid dreamer

Nach vier Jahren nochmal da gewesen - war nett.
Wie immer in etwa.
Aber schon das Festival mit dem angenehmsten Sozialgefüge - falls man das so sagen kann.
Würde eine 2- vergeben und hoffe, dass die Antaris fortgesetzt wird.

Mecker: Unzählige Soundsysteme überall in der Campingarea.
Nachts zwar weitgehend aus, aber dennoch immer an, wenn man mal seine Ruhe haben wollte - wofür ´das Lager´ ja auch eigentlich gedacht ist.
Wieso steht das Verbot immer wieder ganz dick im flyer, wenn da die Aufpassercrew nicht im Ansatz ihren Zweck erfüllt und die superlaute mitgebrachte Musik im Camp unterbindet?
Das gleiche Ärgernis mit Generatoren.
Benzingestank und ein pausenloses Rattern, wenn man das Pech hatte, nahe zu einem solchen Teil sein Camp zu haben.

Schade, dass gerade die letzten beiden Acts überhaupt nicht in ihren flow gefunden haben.
Aber das ist natürlich Geschmacks- und Ansichtssache und kann nur schwer einer Wertung unterliegen...
Ansonsten habe ich aber meine musikalischen Hör- und Tanzhöhepunkte gehabt.

8d 13h #5 Schwarzbunter Klecks

Antaris.... wie immer.... ein Traum, aus dem man nicht mehr aufwachen möchte. Für uns ist sie mittlerweile eine Institution, die Goa Familie trifft sich einmal im Jahr - genau hier.
Unvergessliche Stunden beim Flug mit dem Ufo und eine fröhliche Runde im Camp. Alles perfekt. Egal, wie es weitergeht, wir sind dabei! :-D

Bitte richtet der Firma Sani einen Gruß von mir aus, sie können beim nächsten mal zuhause bleiben... XD

Danke, Danke, Danke, 1000 Dank an alle Organisatoren, Mitmacher und Freunde!!! Dieses Festival hat etwas magisches, lasst euch von keinem etwas anderes erzählen.
Much love ♥️♥️♥️

8d 17h #4 Rocked Lady

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
ANTARIS - Festival of a lifetime
The lineup at Antaris was always unique! No other festival or party I've ever been to played ONLY music my heart desires, all the way through from the first beat to the last. I truly believe that this kind of sound - psychedelic trance - has special healing properties when used properly.
My first Antaris was in 2009 and back then I was a stupid, unhealthy, unhappy little girl who hated herself and the life she lived in.
I discovered that Antaris is the perfect festival for me but I needed to change because I couldn't free my mind to fully laugh and dance...
Every time I came back (2010,2011,2012 and 2013) Antaris taught me something new about myself and made me finally realise what I had to do.
In October 2013 I took my backpack and traveled to New Zealand to start all over again. Years of hard work followed but today I call Golden Bay on the South Island of NZ my new home. I absolutely love my life there and changed to a healthy and happy woman.
Antaris 2019 showed me that I've done everything right. My body is strong and healthy so I could dance through rain and sun, day and night. My mind is clear and free. I felt so full of love and joy like never before.
Everything seemed perfect. The weather couldn't been better for dancing and the rain kept the dust under control. Always did I find a clean toilet and got surprised by an empty hot shower on Monday morning when I didn't feel strong enough for a cold one.
For the first time ever did I buy all my food and drinks at the festival and was stoked that I spend way less than expected.
It wasn't easy for me to accept the end on Monday night....
Never again will I see my favourite Mainfloor or hear him call me out of the tent....
Never again will I enjoy delicious cocktails or chuckle about some waiters who get all nervous when I say "Sex on the beach please!"
Never again will I hear the most amazing lineup that is so unique at Antaris and share the love with thousands of like-minded people....
My heart was broken Monday night but today I am grateful!
Thank you Antaris that you waited for me to celebrate the end together!!!!
Thank you Antaris for everything you have done for me!!!!
I will always love you and never forget!
Show more...

9d 9h #3 tane

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
Möchte mich hier erstmal #1 anschließen in allen Punkten, insb. der Deko auf dem Alternativefloor. Dank an Uwe, Jonas und alle weiteren für die Organisation! Es folgt also Meckern auf hohem Niveau, bzw. eine Frage, die mich seit einigen Jahren umtreibt, womit ich nochmal auf einen Punkt von #1 näher eingehen will.

Zum Antaris 2016 schrieb ich u.A. "Eigentlich waere alles perfekt wenn die Musik nicht so unsinnig Laut gewesen waere. [...] Bin aber auch gerne auf Begruendungen gespannt, warum das so sein muss." Die Frage nach dem Warum stellt sich mir nach wie vor. Freitag war die Anlage auf dem Alternative perfekt eingestellt. Klarer Sound und dennoch Unterhaltung möglich, ohne sich anzuschreien, einfach perfekt! Dann wurde es progressiv lauter, am Samstag nach Alice D Joanna hat der nächste Act einfach stumpf die Lautstärke stark erhöht. Da fragt man sich doch, wie er darauf kommt, das tun zu müssen? Danach hatte man dann das Gefühl, dass ein Lautstärkewettrüsten zwischen Main und Alternative im Gange ist, da sie sich zu diesem Zeitpunkt bereits akustisch gegenseitig behindert haben.

Sonntag früh konnte ich dann beobachten, wie sich Mund und Ohr der Käuferin und des Verkäufers bei der Anbahnung einer Fallafeltransaktion bis auf wenige Centimeter annähern mussten. Diese Lautstärke ist sinnlos und unterbindet jede normal-freundliche menschliche Verbalinteraktion.

Daher an dieser Stelle meinen größten Dank an Diejenigen, die zu Beginn die Anlage eingestellt und damit Freitag und Samstag zur besten Antaris für uns gemacht haben. Ebenso nochmals der Dank für die tolle Organisation, das Lineup und die CD :)

9d 14h #2 Bintang

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
Die große Überraschung dieses Jahr war Man with no Name. Nicht die gleiche Leier wie in den letzten Jahren, sondern ein schön durchdachtes Set von Klassikern in neuem Gewand gemischt mit vielen weniger bekannten Tracks. Schöne pulsierende Rhythmik, ein Hörgenuss!!

9d 15h #1 woellersen

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
Also was soll man da noch gross zu sagen..es ist, meiner meinung nach, die beste party in deutschland..!.das Publikum trägt einen großen teil dazu bei. Aber auch die Orga ist top. was da immer auf die Beine gestellt wird!Vielen Dank dafür. Wetter hätte ein bisschen wärmer sein können, aber was solls.Die Deko vom Alternative fand ich richtig klasse dieses Jahr. Der warbernde Floor..ein Träumchen!
Viele beschwerten sich, dass es aufm Main zu leise war. Fand ich nicht..Ich finde es gut, wenn man nicht schreien muss um sich zu "kurz" zu unterhalten:-)Lineup war alles dabei was man möchte. ich würde mich freuen, wenn es die Party auch nächstes jahr in der Form noch geben wird.
Eine Sache stört leider immer..Wie die Leute teilweise ihr lager hinterlassen..unfassbar dumm einfach nur..und leider immer wieder die freunde ausm nachbarland...Feiern können sie wie die großen...zu mehr reicht es scheinbar nicht...