Party Reports · Kleinkariert · 6 Jun 2014 · Oberhausen (Germany)

Reports / Feedback

6y 10m#2SenktoPF

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
Wir sind frisch eingestiegen & frisch wieder ausgestiegen, letzte 1/2 Std von Asamori noch abgefeiert & dann den offensichtlich gut gelaunten Robin - echt fetter Sound, m8, aber n bißchen mixen darfste gern noch üben, die Übergänge ham doch des öfteren ganz gut gerumpelt... Und die Anlage ausfahren wenn praktisch nur noch 6 Leute im Raum sind, macht bestimmt dolle Spaß, is aber nich so verträglich für die Ohrn & klingen tuts, ganz ehrlich, auch nur bedingt gut: überscharfe Höhen + flache Mitten bringen das Sounderlebnis leider nich ganz so weit nach vorne wie die Musik dat eigentlich verdient hätte. Nixdestotrotz - hab durchgehend getanzt & Spaß an der Musik gehabt, merci vielmals an alle ermöglichenden Beteiligten!
:))

(e)
Ah, siehste ma, Pörgi, so unterschiedlich sind die Wahrnehmungen, wa :)
War gar njch aufm Techno, btw... aber stimmt, dat Publikum war schon in Ordnung, insgesamt ziemlich harmlos, aber nett & flauschig, so muss das! :))

6y 10m#1Pörgi

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
...und ich wäre fast wieder mit dem arsch nicht hochgekommen... glücklicherweise nur fast.. die party war...erkenntnisreich. nachdem ich dem druckluft jetzt 6 oder 7 jahre fern blieb, kam mir die erste erkenntnis nach ca einer stunde aufenthalt: das druckluft war, ist und bleibt eine der besten feierlocations, die es gibt. punkt. lagerfeueromantik mitten in der stadt, mit tollen leuten, genialer musik, zivilen preisen - und das nur 10 minuten fussweg vom hauptbahnhof entfernt..geht doch.

die nächste erkenntnis -dass es nicht immer brettern muss- kam bei marc vision: sagenhaft cool rollender goatechnodeephousegroove..aus einer zeit, als die heutigen styles alles noch gar nicht erfunden waren...wie man klar hören konnte. das war von allem mal so richtig was!. fetteste sahne!

woraus die nächste erkenntnis folgt: fusion up the partyworld! mehr davon! nicht mehr jeder style für sich, sondern die unterschiedlichsten styles mal zusammen musik machen lassen. kann schiefgehen, o.k. aber meistens stellt sich bei diesen mischungen ein tolles neues publikum ein, was neue, frische partys feiert. und nicht mehr jeder nur für sich und immer nur die gleichen sehen. who the f**k is marc vision? hät ich mir niemals angehört - aber wenn er schon mal da ist..BÄM!....erinnert mich prinzipiell an die fusion. deshalb wars auch eine schöne partys für fusionliebhaber(innen)..."was sind das für komische vögel?" "bachstelzen!" :-)

robin hat dann noch mal ein schönen abschluss mit weniger geballer und mehr groov hingelegt, obwohl mir indoor bei so einem strahlenden morgen echt schwer fiel.

fazit: umbedingt empfehlens-, wiederholungs- und wiedertreffenswert. musik bombe, leute hammer, stimmung top. ende der durchsage. :-)) schaut`s euch an!

so kann der sommer kommen!