COSMIC - space disco - - - OSTERSPECIAL

Reports / Feedback

13y 3m#37Larimar

So und ich muss nach diesem ganzen Gemeckere doch noch meine Meinung loswerden. Mir hat die Deco, waren das jetzt die Visualisierungen durch Beamer etc oder die großen schrägen Teile am Mainfloor, die von der Decke hingen, sehr sehr gut gefallen, vor allem auch die Chill & Chai Ecke!! Mir persönlich gefällt diese andere Herangehensweise besser als manch fragwürdiger Versuch durch Schwarzlicht eine Location zu verschönern. Das ist mein persönliches Empfinden - nicht jede Kunst erschließt sich schließlich jedem Menschen. Wobei ich im Bereich Schwarzlicht schon sehr atemberaubendes gesehen habe. Nichts ist für die Ewigkeit, alles ist immer in Veränderung.
Kurz zu der Marketing-Strategie - ich bin froh, den Flyer nicht in den Händen gehabt zu haben, somit bin ich nicht mit einer Einstellung zu dem Fest gekommen, heute etwas zu sehen, was mir bis jetzt verborgen geblieben ist. Ist gar nicht so leicht bei mir, weil ich ja doch schon bisschen länger unterwegs bin...

Nichts desto trotz, mir hat diese Party sehr gut gefallen und sehr gut getan, das habe ich den vielen wirklich lieben Menschen zu verdanken die meine Wege gekreuzt haben. Die Musik war spitze, ich konnte mich gar nicht entscheiden wo ich meinen Arsch weckeln lasse, Gaby und Goba haben mich in höhere Spähren befördert, konnte gar nicht aufhören zu tanzen. Von mir aus hätte es ruhig noch ein bisschen länger dauern können :)

In diesem Sinne, einen wunderschönen Frühlingsbeginn!!

13y 3m#36Incensum

--"die cosmic ag verfolgt aber bei ihrem dekoansatz ein gänzlich anderes ziel - nämlich genau weg vom schwarzlicht, hin zu einer ausgeprägten visualisierung über beamer, projektoren und licht"

Ach, endlich kapier ich das!
Das ist witzig, mir ging's genau wie dem Satyr :-) ... gesagt hat mir das irgendwie keiner. Ich hab immer gedacht, das wird wie Moondancer sein, nur halt unter neuer leitung ... ganz so wie der "switch" (wenn man's so nennen kann) vom Suntribe zu Moondancer, da hab ich auch keine tiefgreifenden veränderungen bemerkt (außer dass die deko noch besser wurde und so)...
Übrigens nochmal danke an den Mat für die ganzen netten parties im WUK :-)

Nun ja, jetzt verstehe ich die ganze sache. Das heißt immer noch nicht, dass ich jetzt keine backdrops auf der Cosmic hängen haben will, aber ich verstehe, dass der schritt weg von der klassischen schwarzlicht deko jetzt zum konzept gehört und weiß jetzt wenigstens, was kommt und werde nicht mehr meckern.

13y 3m#35luckyst@r

@satyr
Bezüglich WUK-team hab ich gestern auf einmal sehr relativierte neue Aussagen gehört und möchte mich auf Grund dieser, auf jeden Fall für die von mir hier offensichtlich übertriebene Darstellung entschuldigen.

ich hoffe du kannst verstehn dass ich einfach verärgert war über das gerücht bzw. deine aussage, dass die deko vom technikteam aufgehängt wurde
weil das nicht der wahrheit entsprochen hat
und ich selbst sechs stunden vorort und am arbeiten war
;)

kritik üben ist jederzeit erlaubt und auch erwünscht
aber unter einhalten der wahren tatsachen
respect

13y 3m#34goakaetzchen

@Satyr: "(Ich hasse diese ständig verwendeten Superlativen bei den Ankündigungen. Da freud man sich auf das Besondere und dann ...)"

Ich auch, das greift seit mind 6Monaten ziemlich um sich, aber naja... Manche überschreiten offensichtlich gerne die Grenze des selbstbewußten Auftretens und rasen hin zur Selbstbeweihräucherung (mein jetzt nicht Dich, Andi!! :o) ) und checken's nicht mal, goa nit ignorieren und die Erwartungen wieder runterschrauben, verringert die Gefahr & das Ausmaß der Enttäuschung *schmunzel*

Auch von meiner Seite Danke an mat.Ri.!

13y 3m#33SATYR

Danke mat.Ri für die Mediation! Du hast mit Deinem Posting, mit diplomatischeren Worten, die Kernmeinung meiner Kritik substanziell etwas detaillierter erklärt. Danke.

---die cosmic ag verfolgt aber bei ihrem dekoansatz ein gänzlich anderes ziel - nämlich genau weg vom schwarzlicht, hin zu einer ausgeprägten visualisierung über beamer, projektoren und licht ...

Wusste ich nicht und konnte ich auch nirgendwo rauslesen. Hatte zumindest backdrops erwartet.

---ich als visualist habe mich eben über die vms-projektoren einfach sehr gefreut. andere waren sicher weniger begeistert.

Ich hab die Idee auch sehr geil gefunden, nur wie vom Astronaut ja selber festgestellt, war die Umsetzung halt nicht dem "noch nie dagewesenen" entsprechend. Und da ich weiß was so vms-projektoren können und auf Grund der verwendeten Marketingsprache (danke mat.Ri :O) hatte ich dann eben, was diesen Punkt der Party betrifft, eine dementsprechende kognitive Dissonanz. (Ich hasse diese ständig verwendeten Superlativen bei den Ankündigungen. Da freud man sich auf das Besondere und dann ...)

Bezüglich WUK-team hab ich gestern auf einmal sehr relativierte neue Aussagen gehört und möchte mich auf Grund dieser, auf jeden Fall für die von mir hier offensichtlich übertriebene Darstellung entschuldigen.

@ lustiger Astronaut, Ich nehme Deine Entschuldigung an, muß aber dazu sagen, daß ich mich durch Deine Aussagen nicht in meiner Ehre :O) oder auch sonst nirgendwo verletzt gefühlt habe. War halt ein Krieg der Worte. Dennoch dazu, das gesamte von mir konsumierte Drogenausmaß dieses Abends war ein geteilter Ofen. Ich denke diese Menge heb ich noch ;O)

Wenn ich in meinen Postings, impertinent und penetrant ;O) (FunnyFunella) rübergekommen bin, lag das sicher an dem aus meiner Kritik ausgelösten Schlagabtausch, der bei einem bisserl genauerem hinlesen nicht sein hätte müssen!

Abschließend möchte ich mich nochmals für den super Sound und das sehr gute Lineup bedanken und wünsch Euch alles gute für das nächste Fest.

respect, SATYR

13y 3m#32

vielen dank matthias für dein statement :)

und ja - es ist offenbar auch ein lernprozess damit verbunden, wie man denn mit kritik umgeht - und auch wie man dinge vermarktet.

ich als visualist habe mich eben über die vms-projektoren einfach sehr gefreut. andere waren sicher weniger begeistert.

man sollte kritik - auch wenn sehr untergriffig formuliert - einfach nicht als persönlichen angriff sehen.

deswegen möchte ich mich denn für meine sehr übertriebene reaktion öffentlich bei herrn satyr entschuldigen.

sorry - wird nicht mehr vorkommen.

13y 3m#31luckyst@r

@mat.Ri
wo du recht hast hast du recht
deine parties waren einfach legendär und die aera moondancer ist leider leider leider vorbei
*nochimmertraurigbin*
;(
aber sie werdn mir immer in erinnerung bleibn
im herzen im köpfchen und in den beinchen
*arschwackelwackel*

space disco hat so wie du sagst ein ganz anderes deko konzept

und das du ein liebhaber von uv beleuchtung jeglicher art warst hat dich ja wirklich ausgezeichnet
*sfg*

lg an dich, minielf und elis
;))

13y 3m#30mat.Ri.

hmmmmhhh....

auch wenn ich selbst nicht da war, familienpflichten und so...die bilder der deko find ich schon beindruckend ehrlich gesagt. ich bin auch der meinung, dass es weder zielführend noch fair ist, die cosmic space disco deko mit der deko meiner parties zu vergleichen, da sie einen komplett anderen ansatz und auch eine andere zielsetzung hat.

bei moon.dancer war die (schwarzlicht) deko eine stütze des konzepts, es gab termine zu denen ich die artists bewusst erst gebucht habe, nachdem klar war wer die deko baut und wie sie aussieht.

die cosmic ag verfolgt aber bei ihrem dekoansatz ein gänzlich anderes ziel - nämlich genau weg vom schwarzlicht, hin zu einer ausgeprägten visualisierung über beamer, projektoren und licht - das kann man nun mögen oder nicht, es wurde aber definitiv bekannt gegeben und es ist jedenfalls legitim so zu arbeiten. als mündiger konsument hat man ja die möglichkeit sich zu entscheiden, ob man wo hingeht und den geforderten eintritt bezahlt.

ein zweischneidiges schwert ist für mich der ankündigungsstil: in zeiten des absoluten party overkills glauben viele veranstalter (ich nehm mich da selbst nur teilweise aus), ihre ankündigungen kämen nur dann noch gut beim partyvolk an, wenn überall der beste, das neuste, noch nie gesehen, noch nie gehört, etc, usw steht. das erhöht zwar die aufmerksamkeit, aber in beide richtungen, nämlich vor der party - man redet vielleicht mehr drüber wenn nur von superlativen die rede ist - aber eben auch nach der party. und da gibts dann das "problem", dass sich die leute nun genug angesehen und angehört haben um die aussagen der veranstalter mit dem in verbindung zu setezen, was sie am samstag erlebt haben.

und oft ist halt leider das beste nicht das beste, das schönste nicht das schönste und das aussergewöhnlichste gar nicht sooo aussergewöhnlich, dass der konsument (und nix anders ist ein partyfraggle) seine durch die ausufernde bewerbung geweckten erwartungshaltungen gedeckt sieht. wenn dann einer sagt, "hey, das war aber nicht so cool wie angekündigt", darf man sich aber auch nicht nur auf den erhöhten standpunkt stellen (nimm weniger drogen...), sondern es wird einem (in dem fall dir, andi) nicht erspart bleiben auch die eigene marketingsprache zu überdenken...

genug gelabert, jedenfalls: mir gefällt was ihr aus dem wuk macht :-)
Show more...

13y 3m#29ॐ Velox ॐ

@ astronaut

party, deko und vms waren sehr geil, habe mir zwar unter den vms auch bißchen mehr erwartet war aber trotzdem voll ok fürs 1. mal :)

zu den backdrops, wäre echt geil wenn welche hängen würden, muss ja wirklich nichts mit elfen, herzen usw sein :) malts halt a paar cosmische was zu eurer linie echt dazupassen würde dann hat die deco auch den letzten kick :) aber so wars echt schon super und endlich mal was neues auf ner party :)
weiter so, bis dann im herbst, freu mi scho
boom

13y 3m#28

@satyr
ich würde sage es reicht!
konstruktive kritik sollte objektiv und nicht emotionsgeladen sein. du hast deinen unmut mehr als verdeutlicht, bist absolut nicht kritisch, sondern impertinent und penetrant. entweder spricht der neid aus dir, denn ich bezweifle, dass du dem lustigen astronauten irgendetwas zeigen könntest, oder du hast andere probleme profunder natur. wie auch immer, ich würde vorschlagen du schluckst ein abführmittel, und suchst so erleichterung, oder du gehst laufen und baust deine aggressionen auf diese weise ab.

die party war super, buzz-t absolut genial, deko äußerst stylisch und visuals wie immer flashig und unvergleichlich!!!

13y 3m#27Synapsenschuhplattler

also die party war wirklich toll. hätts mich nicht gesundheitlich derb derwischt, zuerst etwas zuviel bierchen derwischt ;-) dann kopfweh und dann sonntag und gestern 2 tage mit grippe im bett. arggg!!!! :-(

gaby, tollstens aufgelegt, leider konnte ich das ganze set nimma recht geniessen. danke an die leut, die sich in irgendeiner form schon sorgen gemacht haben, weil ich irgendwo derb in der ecke gelegen bin und völlig kasweiß ausgschaut hab. --> war echt nur bevorstehende grippe und dazu wohl der kreislauf. aber nett immer wieder, auf hilfe kann man immer wieder zählen, wenn mans mal braucht...

ansonsten: deko ist mir schon alleine deswegen aufgefallen, weils mal irgendwie anders war, also weiter so ;)

13y 3m#26SATYR

@ Astronaut

Lies Dir mein erstes Posting durch und Du wirst erkennen, daß ich durchaus positives erwähnen konnte und mein Tipp sich positive Vorbilder zu nehmen und dem nachzustreben kann ja auch nicht falsch sein.

Setz Dich mal mit analytischem Lesen auseinander, das könnte Dir helfen Inhalte besser zu verstehen und nicht ganz so aggressiv reagieren zu müssen. Was erwartest Du übrigens von konstruktiver Kritik? Soll ich Dich bei der Hand nehmen und Dir zeigen wiest mit Flex Screen, DLP-Projektoren und VMUs umgehst damits was gleich schaut? Am besten noch gratis?

Interessiere Dich selbst dafür, auch das gehört zum veranstalten, dann wird auch was draus.

FAUN

13y 3m#25

@ mr satyr....

besserwissen sticheln und angriffig sein fällt dir offenbar sehr leicht....

egal - beinahe alle aussagen bzw. vorwürfe deiner postings waren einfach faktisch falsch und wurden wiederlegt....

und keine einzige war von einer konstruktiven kritik begleitet.

lies dir mal deine eigenen aussagen vielleicht mal ein bisserl genauer durch - und dann überleg dir mal was zu den worten "konstruktiv" oder "miteinander".....

und warum solche reaktionen kommen....

ich kann leider nichts dagegen machen, dass du die vms-projektionen nicht gesehen hast... nimm das nächste mal deine brille ab, oder nimm vielleicht weniger drogen - kann ja sein, dass es ja dann funktioniert

wenns dir nicht gefällt - bleib zuhaus.

13y 3m#24SATYR

Seids Ihr alles Mimöschen oder könnt Ihr die ästhetische Wahrnehmung anderer nicht akzeptieren? Ihr trotz herum wie wenn Euch wer das Spielzeug wegnehmen will. Vielleicht verdient Ihr deswegen nichts, weil Ihr glaubt aus einem Hobby oder einem Interesse ohne eine entsprechende Ausbildung zum Eventmanager zu werden. Oder glaubst es is eh wurscht weil, wie Du offensichtlich glaubst, Eure Gäste ja eh keine Ahnung haben, außer sie finden das Resultat genauso super wie Du selbst.

----die vier vms-projektoren haben den GANZEN abend über sowohl die dekorationen, die seitlichen projektionsflächen als auch die leute mit 12000 (als experte weisst du sicher, was das heisst ;) ) bestrahlt.

Ich nehm einmal an Du meinst mit je 3000

----falls dir das nicht aufgefallen ist - kann ich wirklich nichts machen...
----vielleicht kam es auch daher, dass sich die bewegten videobilder manchmal auf verschiedene areale konzentriert haben.
----aber da du ja so wichtig scheinst und gaaaanz viel erfahrung hast, hast du ja offenbar ein auge für sowas...

nur weil die Technik vorhanden war heißt das noch nicht, daß so funktioniert hat wie es sollte. Hängt halt auch a bisserl vom input ab.

----und wenn du das alles so gut kannst und weisst, dann freue ich mich schon sehr auf die ultimative dekoration auf deiner nächsten party.

Ich werd sicher nichts mehr veranstalten, weil mir genau diese Art des herumzickens immer schon am Nerv gegangen ist und in dem Business meist nur mehr gegen- als miteinander gearbeitet wird!

...und wennst so gescheit bist, dann weißt Du sicher auch, daß man nicht da Vincis Fähigkeiten haben muß um ein Bild nach gefallen beurteilen zu können.

----mir persönlich kommt das kotzen bei rosaroten fäden und verbogenen schwammerln, die in kompletter unkoordination in irgendwelchen ecken der party mit riesigen streifen gaffa an die wand geknallt sind (diese aussage bezieht sich nicht auf mr moondancers parties!).
----wenn jemand sich das erwartet, ist er bei uns sicherlich falsch.

Danke für die frühzeitige Info

----wir geben uns sehr große mühe und stecken sehr viel arbeit und geld in die dekorationen und projektionen auf der party.

stelle ich nicht in abrede. ich spreche lediglich darüber wie es auf mich wirkt. Auch im Vergleich mit schon gesehenen.

----natürlich ist es ein beständiger lernprozess wie und wo man welche dinge platziert - und das nächste mal wird man sicherlich einiges anders machen und das ganze mit vielen neuheiten ergänzen.
----die platzierung der vms-projektoren wird zum beispiel sicherlich etwas anders erfolgen, weil diesmal beispielsweise nicht 100%ig ideal.

eben und das ist eine Aussage, die schon reflektierter rüberkommt und weniger wie verletzter Stolz.

SATYR
Show more...

13y 3m#23

lieber herr satyr...

ich will ja nicht gleich ins polemische abrutschen, aber vielleicht hast du ja wirklich ein gröberes problem mit deinen augen?

die vier vms-projektoren haben den GANZEN abend über sowohl die dekorationen, die seitlichen projektionsflächen als auch die leute mit 12000 ansilumen (als experte weisst du sicher, was das heisst ;) ) bestrahlt.

falls dir das nicht aufgefallen ist - kann ich wirklich nichts machen...

vielleicht kam es auch daher, dass sich die bewegten videobilder manchmal auf verschiedene areale konzentriert haben.

aber da du ja so wichtig scheinst und gaaaanz viel erfahrung hast, hast du ja offenbar ein auge für sowas...

und wenn du das alles so gut kannst und weisst, dann freue ich mich schon sehr auf die ultimative dekoration auf deiner nächsten party.

vielen dank für deine mithilfe.

im übrigen - was die techniker des wuk gemacht haben, war genau mit dem wuk abgesprochen.
sollte man sich vielleicht genauer informieren bevor man irgendwelche vorwürfe aus dem hut zaubert.
und - der raum, den es zu silvester gab, steht für veranstaltungen unter dem jahr nicht zur verfügung. daher gibts keine chance ihn zu benutzen. wir hätten ihn gern - doch bekommen ihn nicht.


@ mr incensum: ich möchte hiermit eine definitive aussage treffen... wir persönlich sind der meinung, dass "klassiche" goa-backdrops einfach NICHT zu unserem konzept passen. dies ist eine bewusste entscheidung und hat sicherlich nichts damit zu tun, dass wir zu unfähig wären welche zu besorgen.

mir persönlich kommt das kotzen bei rosaroten fäden und verbogenen schwammerln, die in kompletter unkoordination in irgendwelchen ecken der party mit riesigen streifen gaffa an die wand geknallt sind (diese aussage bezieht sich nicht auf mr moondancers parties!).

wenn jemand sich das erwartet, ist er bei uns sicherlich falsch.

das möchte ich nicht und wird es sicherlich niemals auf der cosmic party geben.


wir geben uns sehr große mühe und stecken sehr viel arbeit und geld in die dekorationen und projektionen auf der party.


natürlich ist es ein beständiger lernprozess wie und wo man welche dinge platziert - und das nächste mal wird man sicherlich einiges anders machen und das ganze mit vielen neuheiten ergänzen.

die platzierung der vms-projektoren wird zum beispiel sicherlich etwas anders erfolgen, weil diesmal beispielsweise nicht 100%ig ideal.

trotzdem waren wir mit dem ergebnis an sich sehr zufrieden.
und vielleicht lasse ich mich ja auch dazu hinreissen ein backdrop zu malen ;) - nur sicher keins mit elfen, rosa herzen, delphinen oder gar irgendwelche pilzen oder sonstigen drogensymboliken.




generell wollte ich schon lange all den nörglern und besserwissern einmal etwas sagen:

vielleicht ist es euch auch schon aufgefallen, dass man bei psy-veranstaltungen oft sehr schnell an budgetäre grenzen stößt und nicht immer alles verwirklichen kann, was man gerne würde!
wir veranstalter reissen uns DEN ARSCH auf damit so eine party funktioniert - zeigt mir bitte EINEN EINZIGEN veranstalter hier in wien, der auch nur irgendwie reich wäre - ich zeige euch gerne mindestens fünf, die wegen irgendwelchen parties pleite gegangen sind.

das soll jetzt keine aussage gegen konstruktive kritik sein - darüber freue ich mich wirklich immer....

aber die ewigen buhrufer und kommerzschreier bin ich einfach schön langsam satt....

wir bemühen uns wirklich eine feine party für unser publikum zu erschaffen - wer das nicht zu schätzen weiss soll bitte gerne zuhaus bleiben.

der astronaut

ps: hatte einen fehler in meinem letzten posting - deswegen gelöscht ;) - war sicher keine zensur ;)
Show more...

13y 3m#21SATYR

@ luckyst@r

Was soll ich noch sagen, achja, was mir schon wichtig ist. Es ist mir wirklich egal obst ein Mädl oder ein Bub bist, denn in der Kritik geht's mir um die Sache. Ich erlaube mir zu kritisieren, sowohl positiv als auch negativ.

zum Oberschlumpf: naja, Deine Frage war so angriffslustig, daß in der Antwort ein wenig Sarkasmus nicht fehlen durfte.

zum Dekoteam: Dann relativieren wir meine Aussage diesbezüglich eben in: "Wir haben nicht alles allein getan, die haben auch mitgearbeitet" ;O) (Boris, Ramona,...)

zur Party: natürlich weiß ich das es erst die 2. war. Deswegen würde ich mit solchen Aussagen wie Ihr sie getan habt auch nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Schon gar nicht zu einem Preis der höher liegt als ein Specialevent im VG. Wobei wir hier nicht über den Geschmack sprechen müssen, sondern uns auf das technische und präsentationstechnische beschränken können.

Sorry aber bei solchen Ankündigungen wie:

----etwas, das eine psy-party hier in wien noch nie gesehen hat! --- ACHJA???
----was das heisst?
----bewegte videobilder über den gesamten mainfloor verteilt! zusätzlich zu den genialen projektionen auf der bühne.
----die projektionen werden über die deko, die leute und die wände flitzen... also augen auf :)

was erwartest Du dann nach dem tatsächlich erlebten für eine Kritik? Sei ned wehleidig, so war es nicht gemeint und das es besser geht weißt wahrscheinlich selbst auch.

Ich wünsch Dir auch noch einen schönen Abend,

mit nicht weniger respect, SATYR

13y 3m#20luckyst@r

@ddm
big thx for your support
;)
und dafür dass du die deko hinbracht und dich abzaaht hast
bussal

13y 3m#19luckyst@r

@ satyr
weiss du es ist immer wieder interessant die reaktionen der leute mitzubekommen
bevor ich weiter schreibe ... bin weiblich
;)
kann passieren
*sfg*

Vielleicht kannst Du mir die Frage beantworten. Warum sollte ich mich angegriffen fühlen?

.... ich weiss es nicht
anhand dessen was du schreibst kommts so rüber
von wegen muss ich oberschlumpf sein etc. etc.
vielleicht irre ich mich ....

wegen Deinem Minikorrekturargumenet, wie "die haben nicht alles allein getan, wir haben auch mitgearbeitet"

.... hallo noch einmal
die deko wurde ausschliesslich vom deko team gemacht und aufgehängt
die projektoren wurden von den tontechnikern eingestellt und montiert
;))

Ich hab zwar Dir gegenüber auch keine Aufklärungspflicht, aber bitte. Ich bin ja nicht so, mein Lieber.

.... meine liebe !!!!
absolut nicht
musst dich nicht rechtfertigen
aber du sprichst von respect

Ich habe vor etwa 10 Jahren einen wöchentlichen Club im damaligen Monte gehostet, im VG und im ehemaligen Mekka die eine oder andere Party mitveranstaltet, ist aber auch schon ein paar Jährchen her. Zuletzt habe ich Peter C. Farwellparty vor etwa zwei Jahren mitaufgezogen - innerhalb von nicht einmal 48 Stunden

... dann solltest du auch wissen dass das die 2. space disco party ist und auch nicht rein als goaevent angekündigt wird

Du wirst übrigens schon wissen was Du bist, oder? Ein weiterer Erklärungsbedarf von Deiner Seite ist nicht mehr gegeben, danke. Sei Stolz auf Deine Arbeit und laß die Ahnungslosen doch kritisieren. Du bist ja doch der Beste.

... ja ich weiss wer und was ich bin
und die aussage klingt wieder a bissal trotzig findst nicht

ja ich bin stolz auf UNSERE arbeit
lass auch jeden menschen kritisieren ob ahnungslos oder nicht
wobei mir diese definition eigentlich gar nicht gefällt
nur erwarte ich dann auch dass derjenige/diejenige reflektiert genug ist auch andere meinung anzunehmen
;)
und ich hab mit keinem wort behauptet dass ich die beste bin
is aber eine interessante interpretation deinerseits

dir hats halt nicht gefallen ok akzeptiere ich
man/frau kanns nicht jeden recht machen
that´s life
ich hoffe damit ist die diskussion mal vorerst beendet

have a nice day
respect
;))
Show more...
Page