Psychedelic Circus

Reports / Feedback

6y 10m#39krysna

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
Alles in allem wieder ne Menge Spaß gehabt. Es kommt ja auch immer drauf an was man selber draus macht ne ;) Zum großen Floor muss nicht mehr viel gesagt werden. Die Mugge da geht garnicht mehr, leider nicht einmal dort gefeiert an dem We. Zum Glück haben das Zelt und der Darkfloor alles wieder gut gemacht. Da gibt es nix zu beanstanden...Die Zahldixies waren SAUSCHLECHT. Keine Seife, kein Klopapier usw. und das morgens um zehn ;) Über Toleranz und bla bla bla muss auch nicht mehr viel gesagt werden... wenn jeder mal an sich denken würde dann wäre doch an alle gedacht... in diesem Sinne Peace and Love, see you on the Floor :)

6y 10m#38sternenmaedchen

Deko war super, Line up leider sehr Prog-lastig aber es gab ja den Darkfloor ;)
Das Publikum war okay, habe keine sehr negativen Erfahrungen gemacht; trotzdem finde ich es immer wieder unglaublich, dass die meisten Leute nicht in der Lage sind, ihren Müll wegzuwerfen! Immer wieder ein Aufreger....
Das Problem mit dem Wasser war vor 2 Jahren auch schon da, leider keine Verbesserung, wir waren diesesmal zum Glück vorbereitet.
Die Dixis waren teilweise echt der Horror und nichtmal die Geld-Dixis waren sauber.. schade

Ansonsten eigendlich ein schönes Festival, hatten viel Spaß

6y 11m#37Illuminator' Der Erleucht

Das war Groß artig und Fantastisch. mit allem drum und dran. ich habe mich pudel wohl gefühlt mit allen Verrückten Goaliebhaber. das was ich vermist habe war tagsüber keine fullon, wie schade. ich konnte nicht jampen wie ich wollte, da nur proggy arschwakel musik gespielt wurde. ob wohl ich das auch mag aber ni cht sooo lange. widersehenmachtfreude und freunde. wir sind GOA

6y 11m#36Pao-Zen-Brot

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
Main Floor war schön gemacht vor allem mit der bewässerung aber das line-up konnte man eigentlich nur auf dem Darker noch Psy nennen... naja und ich hab auch auf noch keinem festival so oft ne krankenwagensirene gehört. Zwar hatte ich teilweise Angst vor den Dänen aber ich bedanke mich bei allem netten Leuten für ein schönes Erlebnis.... trotzdem letzter circus, ich werd mir auf Dark vor den touristen retten

p.s was war außer chaos konzept überhuapt 3D???

6y 11m#35öörnie

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
Der psy circus war schon immer meine lieblingsparty...
Sogar an gutes wetter hat der veranstalter gedacht... ;-) ...perfekt organisiert, wie immer!
Wie geil war die sprengler-anlage, nachts das geliebte zelt...deko...mugge...was will man mehr?
Klar, ein paar kleinigkeiten sind verbesserungswürdig, ich finde z.B. diskussionen über "Müllmengen" und Pfandrückgabe im zeitalter von Mehrwegflaschen mehr als überflüssig, ja sogar nervig... 3-4 personen plus gepäck und zelt in einem kleinwagen. Wir haben zu dritt gerade nen halben sack vollgekriegt...
Egal...trotzdem nocheinmal grosses lob für den macher des ganzen...ich komme wieder...
Sonnige grüsse

6y 11m#34Bones

Wollte mich mal auch für ein schönes Festrival bedanken :)
Schönes warm up im zelt gute deco u übberraschend gute musik (mit schönen tracks von bubble mitunter ;) )
Dark floor: gute deco so wie durchgängig gute musik.. persönliche higlights: Jesus Raves, apophis vs incantatur, psycko (wieder mit dem netten intro ;D ), cosmo und natürlich Insector :)
war auch schön das es duschen gab (zu einem recht erschwinglichen preis) :)
Die mankos waren natürlich wie wohl bereits oft gesagt kein trinkwasser for free was ich meiner meinung bei einem soo teuren festival wirklich in erwartung setzen darf und einer solchen hitze... :O
Mainfloor>> viel mühe aber für meinen geschmack schon zu nahe an Tomorrow land hätte wirklich nur noch dieser sich bewegende mund oder so gefehlt :´D Gut aber ansonsten echt spaß gehabt gerne nächstes jahr wieder :)

6y 11m#33Electro Motive

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
Um's diesmal ausnahmsweise kurz zu machen: Es war ein super Circus ohne großartige Makel. Man mag es kaum glauben, aber ich habe (bis auf ein paar Kleinigkeiten, s.u.) nicht zu beanstanden ;-)

Musikalisch auf jeden Fall auf meine Kosten gekommen; die zweite Nacht mit Dick Trevor / Dickster, Shane Gobi, Burn in Noise und Materia war einfach nur -godlike-. Besonders die zweite Hälfte des DJ Sets von Dick Trevor war überraschend gut! Den Timetable zu ändern und Faders in den Morgen zu verlegen war auch definitiv die beste Entscheidung. Hätte musikalisch absolut nicht reingepasst.
Tagsüber war, für mich aber schon im Vorfeld klar, bis auf Cubixx (1A Psy-Prog!) und Zosma (geniales Sunshine-Prog Set!) nur überwiegend (sorry für den Ausdruck) Grütze dabei. Offbeat kann MAL toll sein, aber ganz ehrlich: Wer bis auf ein paar abgedichteter Partyatzen (um das Unwort Bademeister zu vermeiden ^°^) hat lust sich die immergleichen Loops, Samples und Basslines, kombiniert mit extrem vielen Breaks, reinzufahren? Die Leute wollen (durchgängig) tanzen und nicht rumwippen. Es gibt SO VIELE tolle Psy-Prog-Acts & DJs da draußen, warum bucht ihr die nichtmal?

Aufbau war diesmal überraschend anders und leider schlechter als die letzten beiden Jahre: Hat zwei Gründe -> 1. War weniger Platz UM dem Main, da viel zu eingeängt. Floorgröße ansich war ja dieselbe wie letztes Jahr. 2. Haben alle Stände hinter dem Main zumindest den kompletten Samstag extrem wenig Kundschaft gehabt (wobei das bei DEM Publikum wahrschein eh alle Non-Fressbuden hatten).
Deko war dafür sehr gut, insbesondere die Lichtshow in Verbindung mit der gigantischen Bühne. Die Sprenkleranlage auf dem Mainfloor war bei dem Wetter auch eine super Idee und perfekt umgesetzt. Ich hab angenehm fresh flooriert ;)

Großes Lob auf jeden Fall an die Soundqualität! Zum ersten Mal eine F1 mit astreinem, glasklaren Sound! Perfekt ausgesteuert, jedoch auf dem Main mit einem kleinen Bassproblem. Sprich: Der war nur in dem Bereich vor der "Mittelsäule" vorhanden, genauer gesagt so richtig nur in einer Linie zwischen Bühnenmitte und Mittelsäule. Das lag an dem Infrahorn, von denen ihr nächstes Jahr unbedingt zwei (versetzt) hinstellen solltet. Die F1-Tontechniker werden euch das 100% bestätigen.

Um nicht noch weiter in meinen üblichen Berichtswahn zu verfallen noch kurz ein Wort zum Camping: Die hohe Anzahl an mitgebrachten Anlagen und Campingfloors war extrem nervig. Frage micht ernsthaft, warum Leute auf ein Festival fahren um permanent und laut den Campingplatz zu beschallen?! Wäre super wenn ihr bzw. eure Secu das zumindest in den Morgenstunden zukünftig unterbinden würdet. Soll ja doch den ein oder anderen geben, der schlafen will bzw. muss ;-)
Show more...

6y 11m#32

die party war super..einziges manko das zeitweise stundenlange ständige break gedudel wonach man nie tanzen konnte..wenn das der neue style von goa sein soll dann gute nacht. Waren echt viele von genervt..paar minuten tanzen..paar minuten stehn..wer hat sich bloß so ein schwachsinn einfallen lassen.

6y 11m#31antarispro

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
War echt phatt. Einzig die Mukke auf dem Mainfloor hätte härter sein müssen. Ansonsten wieder geiles Publikum und beste Laune. Bis zur Antaris....

6y 11m#30Lost´n´Space

Ich war das erste mal auf der PsyCircus und hab mich Bombe amüsiert...Die Deko fand ich fett, aber wie andere schon erwähnten , war der Main leider nur auf´n Sams auf , das fand ich zuwenig.Sonn-bis Mon. wär doch fett gewesen. Das wetter hat uns jawohl mal schön beballert mit eitel Sonnenschein, geiler gehtz garnicht,wetter-mäßig. FETT!!! Materia & Burn in Noise ....so muß dad ^^..

Was ich mal extremst loswerden muss: ich weiß nicht, ob ich da einfach zu sehr von der alten schule bin aber ich finde es unerträglich, das es heutzutage normal ist, das in den Beat so viele Breaks reingknallt werden.Natürlich war es nicht ständig so, und nachts hats auch immer schön geballert....aber teilweise tagsüber......Da hab ich mich gerade eingewackelt, und will richtig schön einen vom leder fetzten, und schön den Acker radieren, da kommt n break....und wieder..... und wieder....... und wieder....Ist es denn so unmöglich mal ne halbe stunde den beat durchgehend am laufen zu lassen? Warum muss des immer so, technomäßig geknickt werden um ....ja, warum eigentlich..die leute zu ärgern, anzuheizen...zu langweilen?
Damals , vor 10 Jahren,haben die DJ´s noch drauf geachtet, das bei entsprechendem Wechsel ,der Beat , die Baseline nicht groß unterbrochen wird , damit man nicht aus seiner Tanztrance rauskommt, und heute is alles nur noch Disco..... Früher bin ich auf Goa um schön Deep-Trance mir zu geben...Man hab ich mich teilweise geärgert...sowas beklopptes.
wie gesagt, betraf nur stundenweise die sets.

Ansonsten muß ich recht geben, was einer schon erwähnte, die Dixies..Man hätte sie wenigstens einmal leeren können...Oder sollte des so, damit man schön uffe Bezahl-klos geht...? Echt jetzt?

Die Secu ,kann ich nix zu sagen, zu mir waren sie standart-normal freundlich.
Und wem ich ma total 100% recht gebe.. is hier..genau :

Don Promillo @24 : Du hast sowas von recht,ich sags immer wieder...Intolleranz vom obersten regal, aber das kennen wir ja schon....näht euch doch gleich ein ohm auf den oberarm....und macht ne ackerwache, stundenweise in grüppchen....

Alles im allem hab ich mega-spaß gehabt, und hab auch weiter keine beschwerden, außer, das bei der bullenhitze kein freiwassser zur verfügung stand, was NICHT nach gülle gestunken hat.....Liebe leute, ihr könnt doch nicht auf kosten der gesundheit der O.A gäste , bei solch einem wetter, kein freiwasser zur verfügung stellen, und dann noch die preise für die wasserflaschen erhöhen...das ist nicht nur dreißt und frech , sondern im höchsten maße unmoralisch, wenn nicht sogar schon richtig unmenschlich..soll man als einer , der kein geld hat, schlicht und ergreifend verdursten? sollte ernsthaft mal überdacht werden....so wichtig kann es heutzutage doch garnicht sein, profit zu machen......
(sollte ich mich irren, dann fühlt euch den vogel gezeigt !!)

aber das sind auch schon alle negativen punkte, ich hab mich über die menschen, die sonne, und die deko, sowie derb über die musik gefreut...die party hat mir fett spaß gemacht :)
namste & ahoi.bis zum nächst en mal ^^

p.s. wie doll das ist, das die, die sich die größten "goanauten" nennen, nicht mal wissen, das ein hakenkreuz keines ist, sondern lediglich vom nazitum spiegelverkehrt missbraucht wurde.und dies lediglich das sonnenrad aus dem hinduismus ist, und ganz böse durch die nazis in den schmutz gezogen wurde.....die leutz, die mit den entsprechenden shirts rumliefen, wollen es wohl wieder tageslicht tauglich machen...würde ich mal sagen , und darauf aufmerksam machen...ihr spezialisten nennt das ohm auch "goadrei" bzw "goazeichen" gell?...i think so.
Show more...

6y 11m#29itsallaboutTHC

florian aus hamburg (harburg), falls du das hier liest melde dich mal bei mir.. haben leider vergessen unsere nummern zu tauschen!

6y 11m#28ॐDarKohM-BABA o(O_O)o ©✔

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
PRO´s:
Wunderschöner Darkfloor!!
METALB / JESUS RAVES / GOTALIEN / POSITRON / COSMO / INSECTOR / ABRALABIM /
BLIND FURY / KATHALI & EWGENIJ /
Top-Wetter
WAIO / ANNELI / BURN in NOISE
Top Deko
Top Funtion One Sound
MAINFLOORDEKO bei nacht - mit nebel, Laser und Licht

Kontras:
Der Boden im Zelt!!! Voll scheisse die Platten!!
Warum war der MAin nur eine Nacht auf??? och voll scheisse!!
Die Kurze Pause auf dem Darkfloor - lieber 8h PAuse und dann hinten raus länger laufen lassen den Floor - z.B. bis Sonntag 18Uhr!!
Die Anlage im Zeltfloor war die letzte nacht viel, viel zu leise!!!

Für uns Berlin-Darka-Harka´s hats sich voll gelohnt!!!!

Zufrieden und Fertig nach hause gekommen!!! Schön wars!

Peace, Love and Darkness
BABA
o(O_O)o

6y 11m#27Goamour

zum Wasser: leider ist das Grundwasser nicht sauber, daher kann man es auch nicht zum trinken anbieten!!

6y 11m#26Goabo

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
Soo Leute :D , ich kam Donnerstag mittagan und bin Montag Mittag gefahren.
Zusammengefasst ein mega geiles Wochenende, mit vielen Highlights !

Pro`s:

-hammer geiles Wetter, durchgehend Sonne
-Netter Zeltfloor, der Boden war erst gewöhnungsbedürftig, doch nach einer Stunde hab ich mich voll dran gewöhnt
-viele entspannte Chillmöglichkeiten
-Der Darkfloor, mit dem Wald im Hintergrund war super nett anzusehen, geiler Sound , gute Acts, nur leider viel zu staubig. Hatte jeden morgen ein Kilo schwarzen Dreck in der Nase.
-Mainfloor, gute Deko, viel Platz, mit Wassersprühanlage :)
- Der Camping Wohnwagen Headshop, kenn ich ja schon von der Spirit war mal wieder super nice. Hab da oft mal ein paar stunden verbracht un Vaporizer gesmoked :D
-Angebote zu Essen waren auch in Ordnung. Fands teilweise ein bischen teuer, aber es gab und leckere günstige Alternative: 3, 50 großes baguette !!
-größtenteils entspannte Leute und gute Atmosphäre

Contra`s:

KEIN TRINKWASSER!!
mega asozial, ich kam zum festival mit einer Flasche wasser und 2 Säften und 2 Kisten Bier. Wir haben das nur überlebt weil noch freunde kamen mit 50 Liter wasser im gepäck!
Die größte Frechheit war ja auch noch das die Wasserpresie erhöht wurden. Anfangs 1,50 für 1,5 Liter, das ist ja noch voll in ordnung, aber am Ende 2,50 ??! bei 25 grad und sonne
-Duschen 3 Euro, und es funktionierte nur jede 2. , dazu nur kaltes wasser
-teilweise zu eintöniger Proggy aufm Mainfloor
-Klo`s zu dirty , aber als Mann soll ich mal nicht meckern. Zum scheißen hab ich halt 50 cent bezahlt für die besseren Klo`s

-

6y 11m#25Ralf

Hey, wir sind am Sonntagabend in der Dämmerung zufällig, spontan und ungeplant zum Circus gestoßen. Eintritt haben wir keinen mehr gezahlt (was natürlich "unglaublich" prima war).
Wir trafen sofort auf eine Gruppe junger, sehr liebenswürdiger Hamburger, die uns den Einstieg in die Szenerie um einiges erleichterten. Vielen Dank nochmal, Jungs! ;)

In der Nacht zum Montag war der Sound und die Musik im Zelt ganz ok.. Es war zum Glück um einiges wärmer als draußen.
Als wir dann bald noch eine handvoll sehr guter Freunde trafen war für uns alles rund und wir konnten uns richtig wohl fühlen und feiern.

Mit aufgehender Sonne begann leider der (sorry!) immer gleich klingende Hamburger-Klicker-Klacker-Fischbrötchensound á la Spintwist, der bis zum Schluss lief.
(Dass es seit Jahren eine scheinbar ausreichende Anhängercrowd gibt um durchgängig diese Mucke zu spielen, ist mir ein Rätsel.) Mal zwischendurch nen Track, alle eins-zwei Stunden ist ja ok. aber wirklich durchgängig immer die selben einfallslosen Loops, Basslines, Samples und Tracks langweilen mich schon.

- Bezahlklo's fanden wir keine vor und die, die da waren waren mies.
- Die Zäune ließen nur Rasenkontakt zu. Man fühlte sich schon etwas eingeengt.
- Blaulicht sahen wir keines.
- Security... Ich finde da hätte man auch Pappaufsteller hinstellen können. :)
Was wir aus Berlin kennen ist in der Regel um Welten professioneller. Sorry! Rumgepöbelt haben sie aber aus meiner Perspektive nicht und rassistisch agierend wie zuletzt vor zwei Jahren waren sie diesmal nicht.
- Deko ist mir nicht negativ aufgefallen, war also gut.
- Gäste waren bis auf sehr wenige Ausnahmen sehr angenehm, einige wirkten aber verschreckt.

Zu den Hinterlassenschaften auf dem Platz muss ich sagen, dass viele Raver ihren Campground am Montagabend sehr vorbildlich-sauber verlassen hatten.

Für umsonst kann ich aber auf gar keinen Fall meckern. Danke, dass wir so kostengünstig ne gute Nacht haben durften.

Diese Kritik soll zur Optimierung und Auswertung dienen.

Thanx...

6y 11m#24Don Promillo

Igitt... die leute die hier posten waren auch auf der party???

manche kommentare hier sind echt daneben... mit solchen leuten hab ich echt kein bock zu feiern...

habe viele leute kenngelernt und alle waren in ordung.... vom barby püppchen über den althippie bis hin zum dänischen bademeister auf anabolika.... alle waren nett und in ordnung... eure engstirnigen intoleranten kommentare hingegen kotzen mich echt an... vorurteile bis zum geht nich mehr... einfach ekelhaft.... das man nazis nich toleriert is ja in ordnung, aber ihr seid kein deut besser

musik war in ordung.... deko war top... und die beschallung 1A... das der mainfloor nur eine nacht is, is schade.... "main" is das fjedn nich

6y 11m#21

"p.S. an alle Unwissenden: Die Leute mit "Nazi-Shirts" trugen keine Nazi-Shirts, sondern ein Zeichen aus dem Hinduismus!!! "

Und die restlichen Optiken dann wohl auch forum
Page