Fullmoon-Festival presents: FREQS OF NATURE 04>09 JULY 2013

Reports / Feedback

7y 2d#89

7y 2m#88

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
found a greek smartphone and put it to the lost and found!
haben ein smartphone mit griechischer schrift auf dem display an der garderobe abgegeben.

forestfloor: beste deko seit ich auf goaparties gehe (2006), ich hätte eigentlich gedacht das von letztem jahr sei schwer zu toppen, aber es war nochmal viel geiler!

musikalisch für mich auf dem forestfloor ein bisschen langsam, aber das bringt diese musik und den ganzen floor wohl den nicht-so-versierten dark-schnupperern näher und verbreitet damit diesen schönen sound.

7y 3m#87ॐ Prabaker ॐ

@cradem xy @ zwischenwelten .... würde mir wünschen das ihr euch mal über den Weg lauft und kommuniziert .......ich glaube der eine könnte an dem anderen Wachsen und umgekehrt

Licht und Liebe

7y 3m#86the bright light in me

@ cradem xy

weisheit ist in einem selbst. wo sonst? sie entsteht/entwickelt sich aus der erfahrung ... nicht der intellektuellen (buch lesen oder wissen von anderen verbreiten) sondern aus der eigenen erlebten/praktizierten/gelebten. ob diese meine "toll" ist mag ich nicht beurteilen, das "branden" überlasse ich gerne denen, die dies machen wollen. mein bericht gibt wieder, was ich erlebt habe und auch meine wahrheit ist nur ein ausschnitt vieler wahrheiten. diese möglichkeit des schreibens meines erfahrungsberichts habe ich wahr genommen, so auch du.

so kommen wir aber auch nicht weiter ... vielleicht beschreibe ich meine erfahrung einfach etwas feiner, damit ein wenig mehr meiner gedanken und erfahrungen gelesen werden können.

als erstes ein wenig zu meiner vergangenheit. ich bin noch nicht so lange in der psyscene zu hause ... lass es 7 jahre sein. urspruenglich komme ich aus der technoscene. diese habe ich mitte der 90ziger erfahren. es gab wie du sicherlich weist einige parallelen in den welten (psy und techno) die wir erfahren haben. vieles war so anders und fuer die, die es von anfang an gekickt hat, war es eine wahnsinns erfahrung. du konntest sein wie du wolltest, tanzen wie du dich gefühlt hast, du hast erfahrungen mit diversen substanzen erfahren und auch ich habe stück für stück entwicklung erfahren ... ich bin nicht über alles stolz, aber auch jede dieser "schlechten" erfahrung hat mich wachsen lassen. so kann ich heute sagen - ich bin der ich bin. das heisst nicht das ich das ziel erreicht habe, aber ich arbeite jeden tag daran. kommen wir aber zurück zum thema. all diese erfahrung der vergangenheit sind schoene erinnerungen geworden und heute nehme ich an was mir die welt offenbart. so auch dies was ich erfahren habe auf dem festival. ich bin vor sieben jahren zu diesem sound gekommen, weil sich die technoscene sehr verändert hat. vieles von dem, was die scene war ist verwaschen worden - durch den wandel der zeit. ja. alles entwickelt sich und "wächst" ohne frage nur habe ich nie verstanden, warum partygänger stundenlang mit nem smartphone mitten auf dem dancefloor parken, warum leute durch menschen rennen die tanzen, warum sich manche so zu machen bis sie nichts mehr von der schoenheit dieser welt erfassen, warum man alles und jeden abfilmen muss, warum sich einige benehmen als gehöre ihnen die welt und den respekt dem gegenüber verlieren und warum sich immer weniger fallen lassen können. das habe ich alles erlebt und ich weis das all dies mal da(anders) war. das die menschen ganz anders miteinander umgegangen sind, aufmerksamer, herzlicher, ehrlicher, wahrhaftiger und friedvoller. dies erfahre ich vereinzelt auch immer noch, aber seit einigen jahren merke ich auch im psy immer mehr die veränderung in eine richtung, die mich grübeln lässt. alle wollen kollektive extase erfahren, aber wie kann ich dies erfahren, wenn ich sie selber nicht zulasse oder wenigstens versuche ein teil von ihr zu werden. aus meiner erfahrung möchte ich sagen, dass einige der substanzen, die heute konsumiert werden bei einigen nicht unbedingt bewusstseinserfahrungen bewirken. das hat zum einen was damit zu tun, dass diese substanzen nicht dafuer gemacht sind, diese erfahrungen zu haben. (ja jeder reagiert anders auf diverse mengen/substanzen, das weis ich, dank vieler schoener gespräche), aber viele leute konsumieren heute straffer und oftmals ohne das notwendige wissen, um die wirkung und schäden, die sich einstellen können. ich habe mit 16jahren meine ersten erfahrungen gehabt und mein großes glück war es, dass mir ältere freunde/bekannte soviel respekt vor den substanzen mitgegeben haben, dass es fuer mich immer etwas besonderes wahr, wenn ich konsumiert habe. wenn man sich dem bewusst ist, kann man alles konsumieren, wenn ich es aber nur mache, weil andere es machen, etc. verfehlt es seinen sinn, denn niemand kann jemals das erfahren, was ein anderer erfährt. es ist manchmal traurig zu sehen, was einige mit zuviel von allem an/mit sich anrichten. die traurigkeit die sich dann offenbart berührt mich sehr und einige momente lassen mich auch manchmal nicht los. ich bin dankbar darueber, dass ich dies erfahren darf, auch weil mir immer noch viele momente begegnen, die mich nicht nur in ihrer traurigkeit berühren, sondern in ihrer schoenheit.

zum anderen - ja der ein oder andere genießt seine wohlverdiente freizeit auf diesen festivals/events, was einem jeden gutes recht ist, solange er dies auch anderen zugesteht und nicht vergisst, dass er/sie ein teil dessen sind ("we are one" gedanke), die welt ist, was wir draus machen und erst wenn man mit dem herzen dabei ist, berührt man die welt.

ach und glaub mir, du kannst dir nicht vorstellen, was ich mir alles vorstelle. solange dies (meine vorstellungen) noch so sind und erreicht werden können, arbeite ich daran. so fahre ich auch noch immer gerne auf diese festivals, um auch einen kleinen teil von meiner wahrheit einzubringen.

auf bald
Show more...

7y 3m#85?OrdO FunebriS?

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
@ cradem xycradem xy :D
na endlich mal jemand wer mir von der Seele spricht :D
Hab vielen Dank von ganzem ♥ für deine weisen und befreienden Worte, womit du hoffendlich einige der Augen dieser verdorbenen Gesellschaft öffnest!!! :D
Hab vielen Dank von ganzem ♥ weil es Wesen wie dich gibt!!!

MUSIC IS THE DRUG ♥ <(~*~)> ♥ LOVE IS THE PEACE

7y 3m#84cradem xy

(@ zwischenwelten) ich denke auch nicht das wir zu blöd sind unsere fesseln zu erkennen, viel schädlicher ist es die gadanken auf dem niveau zu halten das ein "erkennen" noch nicht an der reihe ist. denn gedanken erschaffen die realität und es befreien sich viel mehr menschen auf der welt von ihren "fesseln" tag für tag als du dir vorstellen kannst..think positive for all people und free you inner limits

7y 3m#83cradem xy

@ zwischenwelten: schade das du mit deiner tollen "weisheit" doch nur innerhalb deines horizontes bleibst. du bist bestimmt auch nicht als das gelbe vom ei auf die welt gekommen und warst auch mal rücksichtslos zur umwelt und zu doll und prall aufm floor. "drogen" nehmen heißt erfahrung sammel, experimentieren und lernen welche dosis für einen gut ist. wer sagt dir das die menschen die du als vermeindlich zugedröhnt gesehen hast immer so aussehen,und wieso sollten sie sich verstecken? ein festival gibt einen die möglichkeit an seine grenzen zu gehen und erfahrungen zu sammeln. in deiner realität fühlst du dich davon gestört und es passt nicht in dein "festival-ideal" das heißt aber nicht dass es deshalb "früher besser war" . du hängst somit in der vergangenheit fest und gibst dir keinen raum für neues und auch anderes. als kind hast du dein bonbon-papier auch auf die erde geschmissen und erst später gelernt es aufzuheben. alle menschen die du siehst und angeblich etwas falsch machen sind zur richtigen zeit am richtigen ort um zu lernen und zu wachsen, und auch sie werden die natur irgentwann achten. verurteile nicht vorschnell. und zu dem thema "bunte klamotten", manch einer braucht erst die veränderung im aussen um es dann im inneren zu spühren, viel schlimmer ist es sie im vorfeld schon auszugrenzen, dann hast auch du nähmlich etwas nicht verstanden. peace and WE ARE ONE , auch du, und der druffi von nebenan, und die schnalle in pink, und der religionsfan, und und und..

7y 3m#82☀ Sven Suntrip ☀

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
@zwischenwelten
Schöner Beitrag! Sehe ich genauso! Schön das du es ansprichst. Denke, dass wir alle zu verkopft durchs Leben gehen, uns zu viele Gedanken machen, werten und kategorisieren. Aber wer es zumindest intellektuell erkannt hat, kann daran arbeiten, seinen Geist schulen. :)

Ansonsten gutes Festival.
Best Acts, die mitbekommen habe:

Groove
- Green Nuns
- Dimension 5
- E-Mantra
- Anoebis
- Talpa
- GhostOnAcid & DJ Soulstone ;)

Kreuz&Quer
- MadAlba
- Hanno Hinkelbein

Forrest
- Procs

Chill
E-Mantra
Eigentlich war es da fast immer gut :)

7y 3m#81

@psylady; ok, dann hab ich das falsch verstanden. Peace love und blümchen euch allen

7y 3m#80psylady

@ the doorman
So wars nicht gemeint. Von mir aus kann gerne jeder kommen, sofern er keine Gewalt anwendet und uns Frauen nicht belästigt....aber man darf sich doch noch an Schönheit erfreuen und mir persönlich gefallen muskelprotze halt nicht...aber Geschmäcker sind eben verschieden

7y 3m#79the bright light in me

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
oh je ....

bevor das hier ausartet ....

das hässlichste am menschen ist allein sein geist.
niemand ist hässlich ... wenn entspricht er/sie nur nicht den eigenen vorstellungen von "schönheit". aber was ist schönheit, wenn nicht der geist reinheit erfahren hat, erkennt er die wahrheit/schönheit immer aus der subjektivität der eigenen konditionierung. wir sind da alle noch ganz weit von entfernt zu erkennen, da unsere konditionierungen/muster wie fesseln sind, die wir nicht mehr ablegen wollen. es ist die vielfalt, die alles bunter macht und nicht ein bestimmter typ oder ein aussehen. dreads sind kein merkmal der psykultur. eigenschaften wie menschlichkeit, offenheit, vorurteilslosigkeit, nächstenliebe (nicht ficken), wahrhaftigkeit, ehrlichkeit, authentizität, lebensfreude, auch spiritualität (auch wenn sich einige hiervon lösen wollen, weil die begrifflichkeit abschreckt), respektvoller umgang mit unserer natur/umgebung, verbundenheit zur musik und alles mit dem bewusstsein des moments, um nur einiges aufzuzählen. alles werte/eigenschaften, die man entweder im herzen trägt oder zumindest auf intellektueller ebene verstanden haben sollte und diese in sich entwickeln sollte.
wer sich nur ein buntes kostüm anzieht, um dazu zu gehoeren hat nichts verstanden.


für mich war es ein schoenes fest mit sehr tiefen eindrücken und erfahrungen. ich mochte den forestfloor und die musik die dort lief. zur atmosphere auf allen floors kann ich nur sagen ... sie war nur für momente da. das kollektive durchdrehen/abgehen habe ich nicht erfahren. das habe ich fuer mich in meiner birne erlebt, obwohl es so viel leichter ist, wenn es in der interaktion mit den anderen erfahren wird. ich hatte in vielen momenten das gefühl, dass einige leute trotz der verrücktheit ihres aussehens/styles so gefangen waren in ihrer welt, dass ihnen das lächeln verloren gegangen ist. das war mal anders und ich frage mich, ob diese kollektiven momente die wir miteinander erleben wollen, überhaupt noch möglich sind. der rahmen wurde von veranstalterseite auf jeden fall geschaffen (deko, booking, art, etc.). dieses rundumsorglos paket rechtfertigt auch den preis.

ein paar kleinigkeiten sind mir trotzdem aufgefallen, die sich sicherlich im kommenden jahr anders bewegen lassen

teilweise war auf bis zu 4 floors gleichzeitig beschallung und manchmal war ich so hin und her gerissen auf welchem ich bleiben will. eine frequenzsuppe kam da manchmal an, die nicht immer geschmeckt hat.

auf dem floor in der grube war die anlage der hammer, aber im laufe des festivals war der floor immer schlechter besucht. lag wohl am sound ... die leute wollen wohl doch mehr psy als die alternativen, die durchaus sehr schoen waren. das kann man auch steuern und die leute an neues ranführen, gerade weil der floor soviel potential hat. vielleicht kann man da auch mal tagsüber psy spielen ...

kleinigkeiten noch so nebenbei ... "editiert" was mich gleich das thema bewusstsein/heit mit allem ansprechen lässt. meinem gefühl nach war die masse der konsumenten entspannt unterwegs, obwohl ich mit erschrecken feststellen muss, dass sich viele junge menschen so derbst zumachen, das hier von bewusstsein/heit keine rede mehr sein kann. jeder wie er mag, aber weniger ist mehr ... geht ja hier nicht vorrangig ums zumachen, sondern um die musik. zumindest ist es der hauptgrund fuer mich warum ich auf diese festivals fahre.

ach ja ... mausen geht auch überhaupt nicht. klar achten wir immer auf unser zeug, aber auch aus unserem lager wurden sachen (klamotten) entwendet. das ist traurig, da es auch mal anders war.

ich habe die zeit genossen und nach heutigen erkenntnissen werden wir wohl wieder kommen.

danke fuer die schoene zeit
Show more...

7y 3m#78

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
@psylady; find ich ein bisschen ne sch.....
Aussage " nur schöne Menschen, Dreads und lange Haare! " habt nur ihr das recht auf spass???? Ich habe keine dreads, bin nicht schön und doch gehöre ich wahrscheinlich länger zur szene als du. Und wo bleibt die "TOLERANZ" die ihr/wir ständig predigt?
Zum festival kann ich nur eins sagen " HAMMMMMER"
Bis zum nächsten jahr

7y 3m#77psylady

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
Das war aber mal nen Tanzbefehl! War Stammgast auf dem Forest-Floor! und fand von daher die Pausen Klasse, hätte sonst nie nen Ende gefunden :-) und danach war der Floor auch immer gesäubert.
War zuletzt auf der Fullmoon und kann nur sagen, dass die FON ein würdiger Nachfolger ist und noch einiges oben drauf bietet.
Das Konzept ist super. Insbesondere toll dass man nicht noch ständig oben drauf zahlen muss (Dixies, Duschen, Wasser, Müll), und besonderen Dank dafür dass es kostenlose Trinkwasserstellen gab und das noch direkt am Floor. Sollte bei den hohen Preisen und zum Wohlbefinden der Gäste eigentlich selbstverständlich sein, ist aber eher selten.
Die einzigsten Bademeister auf dem Platz waren die Security-Leute, sehr angenehm, nich weil ich mit denen ein Problem habe, sondern weils halt einfach nicht schön anzusehen ist. Es war nen richtiger Augenschmaus, nur schöne Menschen, Dreads und langr Haare!
Thanxx!!!

7y 3m#76.....

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
Definitief das beste Festival diesen Sommer in German, für das Volk !

Ich bin Kritiker, doch dieses mal finde ich einfach nichts.

Liebe Leute, ich fahre seid Jahren auf Goa´s und die Freqs of Nature 2013 wahr das beste Festival auf dem ich je gewesen bin.

Ein Herzliches DANKESCHÖN an die Macher dieser Zelebration.
Weiter so !! p.s : ich wahrte jetzt schon auf den Vorverkauf fürs nächste Jahr :D

7y 3m#75

Party was a blast, think one of the best of my life!!!!!! Thx to everyone involved!!!!!

Check out my new Hypnotic Forest Psytrance Set!!!! Enjoy the trip :)

soundcloud

7y 3m#74kleokastle

Habe ein Handy in meinem Auto gefunden. Hatte auf der Rückfahrt nach Berlin Mitfahrer, einen großen hellblonden Schweden mit dünnen abstehenden Dreads dessen Namen ich mir nicht merken konnte. Er war wegen dem Forest floor da und ist danach zurück nach Schweden zu einem Reggae Festival. Kennt ihn jemand? Könnte sein dass es sein Handy ist was ihm bei der Fahrt aus der Hosentsche gefallen ist. Er hatte eine helle Trecking Hose an mit vielen Taschen.

I found a mobile phone in my car. When I went back to Berlin on Tuesday I gave a ride to a tall Swedish guy who went to the Freqs for the forest floor. Maybe he lost his mobile in my car. He had fair hair thin short dreadlocks and wanted to go back to Sweden directly. Does someone has his contact? Please pm me I will send him the mobile.

7y 3m#73

alles toll, alles super, alles schön .... aber dieser kettensägenmann, der ne woche lang da diesen stamm bearbeitet hat, der immer nur kleiner wurde, hat der da an einem zahnstocher gearbeitet? hätte man nicht haben müssen, sonst aber alles wegweisend für die deutsche festival szene!

7y 3m#72

mann oh meter...
grade vom inner sanctum und ballatongewaschen aus ungarn gelandet und den goa gilbert besucht dann über den fusion zaun gestolpert ;D wo ich bis dienstag voller vorspannung wegen der letzten freqs, dann mittwoch ins schlaraffenland kam und meinen augen nicht trauen konnte :D wollte zuerst nicht zur frequs um mal weniger zu feiern (15 fest. 2012) , da ich auch dachte es konnte nicht mehr besser werden aaaber in allen wurde nochmal fett einer draufgesetzt ! abendkasse hat sich gelohnt! ein wunderschönes gelände wurde erschaffen und das in klassen was ich in deutschland nur von einer hand von festivals kenne... MHHH JAA die anlage/anlagen weiß nicht bin nur aufm forrest :D muhahaha altebekanntes problem wie letztes jahr ( kam vom noise poison 2012 und die fon hörte sich geschlagene 3 tage an wie handylautsprecher und die letzte nacht holte alles raus und war die beste nacht auf deutschen ackern jeher ) dieses jahr gings für mich da ich von der fusion kam und dort laute musik eher mangelware war, trotzdem fragten mich zig leute ob ich die musik leise fand und genau in diesen momenten merkte man auch das es lauter hätte sein können ...nuuur immernoch meine selbe frage seit der letzt. fon : Was haben die bässe aufm boden, auf kniehöhe zu suchen ? außer dies trotzdem super ! und alle tage dachte ich wieder an die letzte nacht der letzten frequs und das zurecht der letzte morgen und abend waren so schön, nahezu alle standen aufm floor und haben gefeiert ein wirklich seltenes bild für deutschland und die musik wurde auch schön abgerundet. Mein 7tes festival dieses jahr und es wahr ein einmahliges treffen was die letzte frequs in den schatten stellen dürfte....
der forrest floor war internationale klasse !!!!! und gegenteil von SCHWARZ gekleideten leuten :D ... fon bleibt eines meiner fav seit 28 acker besuchen europa weit.......
aber nicht perfekt ... zu den sec brauch ich nicht noch mehr sagen schlechtes soll man nicht noch schlechter reden .... denn aus fehlern soll/sollte man lernen

fetten danke an alle künstler und org ....
love peace & harmony
Show more...

7y 3m#71krize

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
Rocking festival as always, was missing some more dark stuff but enjoyed the time ..Greetz all !!

7y 3m#70Kirschblüte

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
Mein persönlicher Festival Report auf meinem blog (leider nur auf Englisch)

So I was departing by train for my first goatrance festival ever. The Freqs of Nature Festival was taking place the second time now. It was formerly known as FULLmoON festival. My baggage was brought by some friends in a bus, while I used my students ticket to get to the location approximately 70km south of Berlin, near Jüterbog. I was pleased to see some fraggle people travelling with me, and the anticipation was rising...

read more: [wordpress.com]
Page

Admin