Server-Mucken

11j 3m
#1
~GastraxX~
ist alles verziehen, wenn es danach wieder flüssig läuft =)
11j 3m
#2
im moment ..7.2840 seconds.zum seitenaufbau bei mir..
11j 3m
#3
amalesh
der server hat doppelt so viel speicher bekommen - aber seitdem kriecht der nur dahin. keiner weiß warum und ich bin tierisch genervt davon. zu meiner entspannung kannst du mir gern deine allerschlechtesten zeiten hier posten, hilft bestimmt.
11j 3m
#4
hey nur kein stress, du tust uns partyfreaggles so nen riesen gefallen mit der seite, da wird wohl niemand bei hops gehn, nur weils mal etwas länger dauert!
ein riesen dankeschön nochmal an dieser stelle und schlaf gut - wir kommen sicher auch ne nacht so klar ;-)
11j 3m
#5
amalesh
:) danke.
der ruckelt immer noch... geht weiter mit der fehlersuche.
Gestern brauchten neun (9) Seiten bei mir 51.balbla Sekunden, dann eine Stunde Später konnte ich mich nicht mehr einloggen. Nu geht alles normal. Soweit nix schlimmes
11j 3m
#7
amalesh
problem gelöst. so absurd es klingt, die ursache war zuviel ram. der datenbank-server hat ein 32bit-linux, was nur 3,2GB speicher adressieren kann. der server wurde von 2GB auf 4GB aufgerüstet. der restliche speicher kann durch "mapping" angesprochen werden. da die pentium-4-prozessoren aber sowieso schon unter einer dauerlast von ca. 90% laufen, hat dieses mapping die prozessoren überfordert, sodass es immer langsamer wurde. nun wurde der speicher auf 3GB reduziert und der gewünschte effekt erzielt: es geht etwas schneller.
Auf so ner alten Kiste interessant.....
Dafür rennt das system aber(;

Ich dachte immer die Base läuft auf nem "richtigen" Server mit 12gb RAM

Muss ja ein sau guter Code sein den du da gschrieben hast....

Aber soviel Plan hab ich von servern noch nicht bin ja fachchinese erst im 1. Jahr
11j 3m
#9
~GastraxX~
es geht etwas schneller.

"etwas" ist gut ^^

aber jo, läuft alles wieder rund jetzt =)
wieviele P4 sind denn auf dem (Server-)Board?

Weil: "...da die pentium-4-prozessoren..."
11j 3m
#11
ich habe neulich gehört oder gelesen das zuviel speicher die kiste langsamer macht. nur mal so als tipp. aber bis jetzt funzt es gut
11j 3m
#12
amalesh
#8: danke für die blumen :) der code ist schnell, aber ob er gut ist...? ;) habe viel zeit in die datenbank-struktur gesteckt, viel nach den passenden indizes gesucht und darauf dann das sql angepasst.

#10: das ist ein dual-core p4 mit bisher 2GB RAM, nun 3. auf dem lief ursprünglich die gesamte goabase. 2007 kam ein zweiter server dazu, der zum apache/php-server wurde.

im schnitt gibt es gut 200 datenbank-abfragen pro sekunde. das eine GB mehr scheint dem mysql-server richtig geholfen zu haben...