Party Reports · Psy Generation Open Air 2014 Cologne · 2 Aug 2014 · Köln (Germany)

Psy Generation Open Air 2014 Cologne

Open Air
Over: 7y 5m
·

Reports / Feedback

7y 5m#9shiningeye

Ich meinerseits war völlig zufrieden, außer ich finde, dass jeder,der so ein Party besucht, in einem Alter sein sollte,in dem man weiß,dass man Müll nicht in der Natur rumliegen lässt.
Ansonsten waren da auch super nette Leute am Start.
Vielen Dank und liebe Grüße an Andrea und Peter....auf gute Nachbarschaft und auch an Flippi,dem Geburtstagskind und an alle anderen netten Wesen.
Also ich hatte auf jeden Fall meinen Spaß ;-D

7y 5m#8Gwanunig

Bin heilfroh, dass ich kurzfristig nicht kommen konnte. Das liest sich hier ja wie in einem Horrokabinett. Ich werde zukünftig gut darauf achten, auf welche/wessen Partys ich gehe.

Licht&Liebe

7y 5m#7♫ frohsinn ☼

Oh, das scheint ja ne nette Party gewesen zu sein...!!

Wünsche Allen alles gute...!!

7y 5m#6psychedelnick

was schiebt ihr nen für filme?;) wow!;)

7y 5m#5Barnjente

party war bis zum abbruch eigentlich ganz gut. bissel voll für die kleine lichtung aber naja. vlt sollten bei facebookpartys größere locations in betracht gezogen werden. oder einfach mal weniger einladen. meist sprechen sich die guten partys eh rum. und zur not gibts ja noch die basis.
super das patara doch noch kam und aufgelegt hat. hat sich das warten dann doch noch gelohnt.

und jetzt zum unangenehmen teil.
find ich gut das dieses thema endlich mal angesprochen wird. die beiträge von hei und vom holländer unterschreibe ich ausnahmslos.

wer war denn eigentlich mit ihm beim arzt oder wer hat den behindertenausweis mal gesehen? vlt habt ihr ihm die krankheit auch eingeredet?! mit "ihr" meine ich die "kölner" die ihn immer in schutz nehmen.

ich verstehe nicht warum da nicht schon früher was dagegen unternommen wurde.
so was kommt dann eben von so was. behinderung hin oder her!! wenn ein mensch nicht mehr klar kommt und andere menschen in seinem umfeld bedroht, angreift und eine atmosphäre von angst und schrecken verbreitet, dann sollte/muss dagegen echt was unternommen werden.
und außerdem kommt zur allgemeingefährdung ja dann auch noch selbstzerstörung dazu. es kann doch nicht gesund sein sich mit ner bratpfanne mehrmals volle kanne gegen den schädel zu hauen. mach das mal in der fußgängerzone oder vorm dom. da kommt ruck zuck team green und die mit der weißen jacke.
die "show" die er aufm dancefloor abzieht und was er rumschreit ist auch eher fragwürdig.
mich wundert es auch das immer wieder dieselben leute "opfer" dieser attacken sind. so als hätte er sich welche ausgekuckt. weiß nicht, meiner meinung nach müsste das viel zufälliger/ willkürlicher geschehen. merkwürdig!?
wenn man dazwischen gehen will kommt von allen seiten "stopp, der hat ne behinderung".
vlt sollten wir das nächste mal einfach die cops rufen und die solln direkt en rtw mitbringen.
aber hoffentlich lassen die die anlage da!! ;))
die partys leiden auf jeden fall sehr darunter und das ist echt kacke.
tolerant sein bedeutet nicht, alles mit sich machen zu lassen.

und ey manolo, es hat dich niemand darum gebeten zu kommen, bis zuletzt zu bleiben und aufzuräumen. was soll denn dieser schwachsinn!! am ende beruhigst du damit dein gewissen.

peace out ich bin raus!!
Show more...

7y 5m#4Schotte

Da muss ich Danny in seiner beobachtung vollkommen recht geben , auch wenn ich auf dieser party nicht anwesend war konnte ich besagtes verhalten auf einigen anderen Partys beobachten.
Ich denke der Post #4 spricht für sich selbst ... mit solchen menschen ist für mich kein entspanntes feiern möglich ....

7y 5m#3Der fliegende Holländer

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
moin,moin

komme wohl nicht drum rum, hierzu mein senf abzugeben.( # 1 )

die " abgründe" nummer war mir neu, fand es im ersten moment lustig, da es mich an einen comic
errinnerte, und weil es mit der grund ist wieso ich die szene gerne besuche.
spaßmacher wie Hansi haben aber klar denn vorzug !
im zweiten moment aber ( wo T..... mich ansprach und meine sicht der dinge hören wollte ) mußte
ich eingestehen, das diese Art von Spaß überhaupt nicht lustig ist für zartbesaitete menschen, die einfach nur gut drauf sein wollen.
oder bei menschen die aus medizinischen gründen psychofarmaca nehmen müssen, ein gewaltiger "impakt" verursachen kann, wobei ein bleibender schaden nicht auszuschließen ist.
" im ersten moment", weil sowas bei mir abperlt wie wasser und.....ich die begleitumstände nicht kannte.
heute aber, alles mal revue passieren lassend, bin ich nicht gewillt zu glauben, das das brüllaffenverhalten auf das tourette syndrom zurück zu führen ist, da diese diagnose erst gestellt wird bei menschen mit mindenstens 2 motorischen tics und einem sich verbaal äußernden tic.
da die motorischen tics nicht zu erkennen waren( die in entspanntem gemütszustand nicht immer sichtbar sein müssen) müßten um zo mehr, bei seinen "tic-entladungen" die vorhandenen motorische tics zutage treten.
was bei 3 situationen, die ich beobachten konnte, nicht der fall war. (zufällig hat mein nachbar tourette.
was für mich auslöser war mich mit die thematic zu befassen)
auffällig ist auch die tatsache das seine opfer ausnahmslos männlich mit einer friedfertigen ausstrahlung sind.
was mehr als nur ein indiez dafür ist, das dies KEIN tourette syndrom ist, sondern ein gezielter angriff ist
die aussage " wenn ihr nicht wollt das er seine alpha-männchennummer abzieht, gib ihm was zu kiffen" ist für mich ein klarer fall von moralischer erpressung. wenn die personen auch noch zur orga gehören, muß man Thor zurecht fragen, was er sich dabei gedacht hat, oder, wenn ihm die situation neu ist, wie er mit dieser Art Dinge umzugehen gedenkt.
hier scheint ein "statement" seitens der orga mehr als nur angebracht zu sein, wenn er nicht zukünftige party`s NUR mit manolo und "freunde" verbringen möchte.
über die blonde "behinderten betreuerin" werde ich mich nicht äußern, außer ?????

somit muß ich T.....recht geben mit der forderung von konsequenzen, wenn sich solche "ausraster" wiederholen !

ich habe die nacht mit lieben menschen um mich herum verbracht, und konnte mich auftanken.
bei manch anderen vorkommnissen sage ich entschieden NO GO

licht und liebe

PS: bei evtl vorhaben, mein statement abstrafen zu müßen, so kann jemand im schlimmsten fall nur meinen körper beschädigen........mehr nicht !
Show more...

7y 5m#2Rheinfarn

Ich war relativ früh auf der Party da ich davon ausgegangen bin, dass es bei der Menge an Leute, die über Facebook eingeladen wurden, nicht lange gehen würde. Bin aber schon nach 10 Minuten wieder weg. Das war leider nichts für mich.

7y 5m#1hei

Diese Nachricht habe ich Thor geschrieben. Es betrifft aber alle, deshalb lest es bitte auch alle.
Thor hier ist T..... .
Die Manolo Nummer geht nicht mehr.
Ich mache viel mit und toleriere auch wirklich viel.
Doch wenn jemand durch sein Verhalten permanent anderen Menschen schädigt und die entspannte Grundstimmung aufhebt, dann muß gehandelt werden.
So etwas darf und wird in Zukunft nicht ohne Konsequenzen bleiben.
Da er so Psycho ist und Gewalt nicht scheut. Ja sogar möchte, dass es zu einer Gewalthandlung kommt er auch in der Vergangenheit auch schon massiv gewalttätig war, gibt es für so etwas nur eine Lösung.
Den Krankenwagen anrufen.
Und dann muß gesagt werden wie es ist.
Das er eine Gefährdung für die Allgemeinheit darstellt ! Und dieses auch schon häufiger passiert ist wird er mitgenommen.
Es geht nicht anders. Egal was für eine Art von "Krankheit" jemand hat, wenn die Auswirkungen seiner Effekte andere schädigen dann darf es keine Toleranz geben.

Ein anderer Punkt. Das Mädel hinter dem Theken Bereich mit kurzen blonden Haaren, die mir nachdem ich mal mit euch über die Situation reden wollte gesagt hat , dass sie mit behinderten Menschen arbeitet !

Die mir dann direkt Fotos die sie mit ihrem Handy von den behinderten Menschen gemacht hat über die sie die Verantwortung während ihrer Arbeitszeit hat.
Was auch schon nicht nur ethisch überhaupt nicht vertretbar ist.
Ihre Aussage ja der hat so eine Krankheit das sind Ticks die er hat wenn er so krass abgeht. Ihm dann "sportzigaretten" anbieten (obwohl er die sogar selber hat) und dann beruhigt er sich.
Wenn jemand andere schädigt dann ist es ausgeschlossen, dass man ihm danach nach so einer Psycho Attacke etwas anbietet.
Nur minimal überspitzt gesagt wie kann man seinem "Peiniger" danach zu etwas einladen.

Sie hat die falsche Berufswahl getroffen das Mädel. Und auch für Sie sollte das Folgen haben. Denn wenn, und das hat sie mir sehr glaubhaft ja durch die Fotos auch noch vermittelt.
Sie mit behinderten arbeitest dann ist es Ihre Pflicht auch etwas dagegen zu unternehmen.

Ab einem gewissem Grad wo man eine Allgemeingefährdung darstellt. Andere schädigt darf die Person nicht mehr in die Öffentlichkeit gelassen werden.
Das macht mich total traurig, aber es ist zum Schutze aller und auch der Person die die Gefährdung darstellt gesetzlich sehr fest verankert.

Sei froh das ich nicht weiß wer dein Arbeitgeber ist den würde ich gezwungenermaßen informieren müssen.

ICH DARUM, DASS JEDER JETZT MAL IN SICH GEHT UND EVENTUELL AUCH HIER ETWAS ANMERKT!!!


(Orthografische Fehler gibt es bestimmt in meinem Text, wie auch bestimmt Grammatikalische Fehler dies bitte ich zu entschuldigen. Aber eine diesbezügliche Korrektur ist mir grad zu aufwendig.)
Show more...