Party Reports · Freiraum · 29 Aug 2014 · Cleeberg (Germany)

Freiraum

Festival
Over: 7y 4m
·

Reports / Feedback

7y 4m#10FreeMindV

Geile Location. Geile Leute. Freue mich auf jeden Fall auf nächstes Jahr!

7y 4m#9september

mhm, kann jemand der wunderschÖnen frau mit hund an der bar sagen das sie die wunderschÖnste frau ist. einfach so. fUchs.und.ich

7y 4m#8Freileuchter

also Leute mal einen FETTEN Dank an die Organisatoren. Die Location war der Burner - Als wir Freitag abends ankamen war noch leichter Regen aber die Nacht unter der Milchstrasse mit all den schönen Lichtern und guter Mukke war grandios und dann völlig verstrahlt den SONNENAUFGANG am Samstag zu erleben - OM OM OM. Etwas mehr musikalische Abwechslung oder Ruhephasen ab vormittags wären nicht schlecht. CU All nxt year!

7y 4m#7

Finally Home again XDXDXD
Erst einmal zur vorhergehenden Diskussion:
Beim Freiraum empfand ich es musikalisch immer sehr gewöhnungsbedürftig was die Verteilung der Genres angeht...meinem Empfinden nach war immer schon eine Nacht sehr sehr dark und krass scheppernd und eine Nacht eher melodiös, knarzend progressiv ohne progressiv zu wirken ;) Meist läuft es so, dass der Sound Samstags härter als Freitags ist/war...diesmal genau anders herum...ist nicht jedermanns/fraus Geschmack, zumal die Eintanzphase irgendwie wegfällt...aber das ist halt "frei"raum...allerdings war vieles eben "anders" als sonst...und doch gleich ;)

WIR haben da nichts erwartet, sind aber zunächst mit ner gewissen "na ob das gut geht"-Haltung hin und haben erstaunlicherweise einmal mehr festgestellt: "Ja, funzt dann wohl doch"
FREIRAUM heisst für MICH:
An einen unbekannten Ort zu kommen, mich vollends auf die Natur, die Menschen und die Musik einzulassen, ohne meine eigenen Bedürfnisse zu vernachlässigen, aber zu geben wo ich kann und zu bekommen, was mir gegeben wird, ohne danach zu fragen. An den Punkten, wo ich mich subjektiv durch irgendetwas gestört fühle, bleibt mir jederzeit der Freiraum, mich räumlich, thematisch, visuell oder gar akustisch auf etwas anderes zu konzentrieren. Einfach mal die Subjektivität mit ner Portion Objektivität mischen und das Ergebnis als Basis für eine gelungene Party nehmen;)
+++
Es gab so viele wunderschöne Dinge auf oder um die FREIRAUM, die so rein gar nichts mit dem Festival an sich zu tun hatten, die mich sowas von positiv aufgeladen haben, dass ich es nicht in Worte fassen kann...
+++

ZurParty an sich:
Musikalisch wars jetz nicht immer mein Fall...aber brauchts auch nich...fahr ja nicht allein wegen der Musik hin....und gab genug Situationen von FR-SO wo ich einfach mal n paar Tanzfilme hatte...Die Anlage war im Mittenbereich n bisschen knarzig und der Bass hatte leider viel zu viel Power...hat man an der Tanzfläche nicht gemerkt, wohl aber 500 m weiter...mir hätte für die Masse an Leuten auch ne halb so dicke Anlage gefallen...hat Vorteile in Bezug auf die blaue Fraktion (und Anwohner) und lässt es zu, sich statt mit dem Bassdruck eher mit der Musik auseinanderzusetzen...ich finds schade, dass in Bezug darauf leider immer noch das Prinzip HöherSchnellerWeiter gilt...weniger is mehr ;)
Mach mal die Tür auf und komm rein...fühlte sich an wie Omzone...Teppich mal bitte Schuhe abputzen und hereinmarschiert...visuell ein paar nette Eyecatcher und ansonsten sorgte die gesamte Kulisse drumherum schon für genug Deko...passte sehr gut :)

Dann mal zum sozialen Umfeld...bis auf wenige Ausnahmen eine supernette und aufgeschlossene Truppe, wenig Agressionspotential, allerdings als dicker fetter Minuspunkt:
Wenn man schon in einem WASSERSCHUTZGEBIET feiern darf, sollte man doch zumindest die grundlegenden Benimmregeln in der Natur kennen. Wenn nicht immer mal wieder ein paar beherzte und engagierte Leute für ein bisschen Sauberkeit in Wald und Wiesen gesorgt hätten...nich auszudenken...wieso nimmt sich ein Großteil der Leute nicht mal n Handaschenbecher oder ne Mülltüte fürs Auto mit...und überall waren Mülleimer aufgestellt, die genutzt werden durften...fand das irgendwo widerlich...Dass man zum Hintern abwischen Papier nimmt usw...meinetwegen....baut sich ja ab...aber Plastikverpackungen, Bierdeckel und Kippen oder auch McDonalds-Verpackungen...sorry....
...aber das ist nicht Euer Wohnzimmer, sondern ihr seid in einem Ökosystem, was auch gut ohne Euch existiert.
Und wenn Ihr in den Genuss kommt, dort feiern zu dürfen, DANN BENEHMT EUCH zumindest respektvoll und nehmt Euren Müll wieder mit und/oder nutzt doch die gegebenen Entsorgungsmöglichkeiten ;)
*Standpauke Ende*

Parkplatzsituation war anfangs ganz schön schwierig, spielte sich aber übers Wochenende ein...Ordnungshüter und Forstleute waren allesamt vollkommen in Ordnung und sogar die heimische Bevölkerung kam auf n Pläuschchen vorbei...sehr nette Gespräche geführt. Haben sowas auch schon anders erlebt ;)

Zu guter Letzt nochmal zur Location: Ein wunderschönes Fleckchen Erde, bunte Blumenwiesen, Wälder mit sämtlichen nur erdenklichen Baumsorten, eine bewundernswerte Vielfalt für Pilzsammler und mystisch anmutende, verschlungene Pfade durch dichte Wälder...schon erstaunlich, wie sich so ein Gebiet renaturieren kann...weiss einer, was da früher mal war? Lehmtagebau?Eisen? Dass diese Täler nicht natürlichen Ursprungs, dafür aber scheinbar uralt sind, sieht man...aber würd gerne mehr drüber wissen....gooogle bringt mir da aber nix :(



FAZIT: PERFEKTES WOCHENENDE!!! Wer nicht da war, hat was verpasst, wer sich drauf eingelassen hat, durfte die Magie der Location fühlen...Positiv aufgeladen :)




Fotos folgen in Kürze einmal hier und auf
[facebook.com]

...müssen erstmal knapp 3500 geknipste Fotos in Augenschein nehmen...Auf fb wirds eher die Naturfotos geben und hier eher die Bilder von der Party selbst...je nachdem, ob die Party nachträglich auf Hidden gesetzt wird, gibts dann mehr oder weniger detailreiche Bilder...Nach Möglichkeit werden Personen und andere personenbezogene Inhalte verändert hochgeladen...wollen ja niemanden in seinen Freiräumen schaden ;)


Danke an alle uns wir euch mich dich für die energiereiche Party mit all seinen Facetten :)

Chris vom TPD

...PS: An das lächelnde Gesicht vom Kessel ...Tränen trocknen wieder...Du wirst sehn ;) Wünschen Dir alle Beide das Beste und Echte!
Show more...

7y 4m#6sundance

ich sag einfach freiraum lebt wieder und freue mich auf nächstes jahr....

7y 4m#5Die Bahn

Bei den Reports gibt es leider keine zitatfunktion, denn der war richtig gut!!! Zitat liryc: "Ich gönn dir ja deinen film, aber verwechsel mal nicht toleranz mit egoismus sonst wird deine reise ein kurzer spass. wenn es so einträge wie deinen hier nicht geben würde und leute wie du nicht an allen ecken und enden passanten verschrecken und ordnungshüter volltexten müssten, gäb es sicher mehr von solchen Parties."
Leider hat er seinen Kommentar editiert... Denn der war net nur KACKE sondern auch total DURCH!!!

XD XD XD

Ansonsten kein Kommentar, diese ständigen Sound Diskussionen NERVEN TIERISCH!!!

7y 4m#4

muhahaaa...

durches verklatschtes geschwätze da...

meine worte sind fakten...
wer seine zeilen hier wirklich zurecht findet, hat keinen plan vom freiraum
und anscheinend nicht vom gemeinsam exzessivem tanzen!!!


wer von euch konnte sich richtig wegpsy'n?????????
ohne den dazugehörigen sound geht dat nunmal nicht...

ich steh auf geschepper aber wenns zur rechten zeit aufgelegt wird,
hat man sich die ersten beginnenden paar stunden auf den richtigen PSYCHEDELISCHEN sound eingetantz dann kanns gern die ganze nacht sowas von abgehn...
aber da hat niemand n plan von gehabt....
wer was anderes behauptet geht nur auf party für andere sachen...
paaah...!!!!

7y 4m#3DuHastRecht

du lässt nicht tatsächlich die Party in Schweden und Griechenland sausen und kommst nach cleeberg? Oder haste 'n privatjet? wie erklärst du dann dem pilot wo's hingeht? die faust ein bißchen mehr in die jeweilige himmelsrichtung im allerwertesten? Dein "Zeitgeist" hat dich wohl komplett uffjeroocht, he? Nur weils grad überall scheppert, muß man ja nicht gleich von allen verlangen, dass sie da mitmachen wollen und dabei noch von dem Maschinenraum einer Rakete mit Atombombe musikalisch begleitet werden wollen...es steht eigentlich recht gut ersichtlich im namen, wofür die party stehen will, oder? Ich gönn dir ja deinen film, aber verwechsel mal nicht toleranz mit egoismus sonst wird deine reise ein kurzer spass. wenn es so einträge wie deinen hier nicht geben würde und leute wie du nicht an allen ecken und enden passanten verschrecken und ordnungshüter volltexten müssten, gäb es sicher mehr von solchen Parties. dafür müsste man aber zumindest mal versuchen, im einklang mit dem umfeld spass zu haben, auf den anderen zu achten und ihm freiraum zu geben, um sich zu entfalten! Wenn ich Krieg will, gehe ich zur Polizei, zur Armee oder auf eine Demo, auf der FREIRAUM war dieses Verlangen schon immer fehl am Platz! Wenn morgen die Sonne scheint werd ichs trotz dir mal versuchen...hoffentlich tut sies!

7y 4m#2marlow

Haitatai da brauch nun gar nicht nach dem Time Table fragen --richtisch abjestochert wird da also

na schade dat dem djems nicht bisschen abwechslung an tag legen können
son chilli milli fluffi sonnenschein passt doch besser als ratata der kobold kommt ^^ wing wing

ich piss denen in d(wir)einem namen auf die bekackten darkpsy kabbels grö gröhl

7y 4m#1

Total
Location
Line Up
Deco
Guests
Overall
södelle...erster!!!und das is auch super so denn
dann kann jeder mal lesen was ich zu sagen habe!!!

gerade heim gekommen nach scheinbar unendlicher rumtingelei mit bus&bahn ;o(

aber das is garnichts im gegensatz dazu, nach gefühlten 12std *wenn nich noch länger*
übelstem gepretscher die schlecht gelaunte meute verlassen zu müssen
weil kaum einer noch darauf klar kam was da abging*un noch geht bis mojn*
von full on oder psy ect. kann nicht die rede sein.
ab 01:00 nachts bis nammitach haben die djs nur ihr ding durchgezogen,
ihnen war es anscheinend völlig egal das komischerweise nur 1-2 personen noch aufm dancefloor standen und alle anderen tanzwütigen sich verziehen mussten denn das war etwas too much leute...
wie kann man so ignorant sein&nur sein ding durchziehen wollen???

freiraum ist meiner meinung nach nicht das geblieben was es einmal war.

keiner ist auf die häufigen beschwerden eingegangen!!!
am späten vormittag wurden ziemlich viele einfach nurnoch aggressiv wegen diesem
nicht aufhörenden zwiebackgesäge...(locker 160bpm aufwärts stuuuundenlang)
es war schrecklich.nicht wahr leute?
kann mir nich wirklich vorstellen das 50-60% auf ihre kosten gekommen sind ;o((

ich bin in dieser hinsicht erschüttert&enttäuscht denn ick hab soviele freiräume miterlebt.
das was ich da mitgemacht habe war echt der oberhammer...

sooo schade!